Unternehmen

Spotify präsentiert Jahrescharts für 2019

Post Malone führt die internationale Bestenliste von Spotify im Jahr 2019 als weltweit meistgestreamter Künstler auf dem Streamingdienst an. Hierzulande ist Capital Bra Spitzenreiter auf der Liste der am meisten aufgerufenen Künstler.

03.12.2019 12:19 • von Jonas Kiß
Bei den beliebtesten Künstlern ganz vorn mit dabei: Capital Bra, Samra und Raf Camora (Bild: Spotify)

Post Malone führt die internationale Bestenliste von Spotify im Jahr 2019 als weltweit meistgestreamter Künstler auf dem Streamingdienst an. Dahinter folgt Billie Eilish, der mit ihrem Debüt "When We All Fall Asleep, Where Do We Go?" auch das weltweit erfolgreichste Album des Jahres auf Spotify gelingt. Den weltweit meistgestreamten Song verbuchen Camila Cabello und Shawn Mendes mit "Señorita".

In Deutschland bleibt HipHop im Jahr 2019 das beliebteste Genre auf Spotify. Hierzulande ist Capital Bra Spitzenreiter auf der Liste der meistgestreamten Künstler und auch die Plätze zwei und drei werden mit Samra und Raf Camora von zwei Rappern besetzt. Capital Bra bringt zudem das Album "CB6" auf Rang eins der meistgestreamten Alben in Deutschland. Auf Position zwei findet sich hier "Berlin lebt 2", eine Kollaboration zwischen Capital Bra und Samra.

Bei den meitsgestreamten Künstlerinnen belegen Billie Eilish, Loredana und Ariana Grande hierzulande die Ränge eins bis drei. Auf dem Podest der am meisten aufgerufenen Songs in diesem Jahr steht "Roller" von Apache 207, gefolgt von "Vermissen" von Henning May und Juju sowie "Dance Monkey" von Tones And I.

Bei den weltweit beliebtesten Podcasts auf Spotify stehen mit "Gemischtes Hack" und "Fest & Flauschig" zwei deutsche Produktionen auf Platz drei und vier. Die deutschen Spotify-Nutzer hörten am häufigsten den Podcast "Gemischtes Hack", danach entschieden sie sich an zweiter Stelle für "Fest & Flauschig" mit Jan Böhmermann und Olli Schulz.