Unternehmen

Amazon Music bestückt "Herzstück"-Playlist mit mehr exklusiven Inhalten

Im Mai 2019 rief Amazon Music unter dem Namen "Herzstück" eine Schlager-Playlist ins Leben. Zur Vorweihnachtszeit stellen dort nun Schlagerkünstler ihre Lieblingssongs in neuen Versionen vor.

03.12.2019 11:52 • von Jonas Kiß
Freuen sich über die Zusammenarbeit (von links): Giovanni Zarella, Sophie Schmid (Amazon Music) und Jana Ina Zarella (Bild: Amazon Music)

Im Mai 2019 rief Amazon Music unter dem Namen "Herzstück" eine Playlist ins Leben, die etablierten Künstlern und Newcomern aus der Schlagerszene eine besondere Plattform bieten soll. Dort erhalten Fans mit exklusiv für Amazon Music produzierten Original Tracks außerdem Zugriff auf Inhalte, die nur auf der "Herzstück"- Playlist zur Verfügung stehen.

So präsentieren Giovanni Zarella und seine Frau Jana Ina auf der Playlist derzeit eine neue, weihnachtliche Version des Peter-Maffay-Songs "Così Sei Tu (So bist du)". Am 6. Dezember folgt ein weiteres Amazon Original von Kerstin Ott, die einen Remix des Songs "Wegen dir" vom DJ-Duo Talstrasse 3-5 beisteuert.

Zur Vorweihnachtszeit startete Amazon Music nun mit "Herzstück Lieblingsschlager" ein zusätzliches Format, bei dem Künstler ihre Lieblingssongs in neuem Gewand vorstellen. Zum Auftakt steuert die Newcomerin Marina Marx ihre Version des Titels "Über sieben Brücken musst du gehen" von Peter Maffay bei.