Livebiz

Dieter Bohlen dampft Livetermine für 2020 ein

Wie Veranstalter DEAG Concerts meldet, hat Dieter Bohlen die geplante "Mega Tournee 2020" abgesagt, da er eine Pause benötige. Lediglich zwei "exklusive" Konzerte in Oberhausen und Dresden werde er im nächsten Jahr geben. Auf Tour gehen will er erst wieder 2021.

13.11.2019 13:04 • von Frank Medwedeff
Tritt 2020 kürzer: Dieter Bohlen, hier mit seiner Band beim ausverkauften Tourauftakt in der Zitadelle Spandau (Bild: DEAG Concerts)

Wie Veranstalter DEAG Concerts meldet, hat Dieter Bohlen die geplante "Mega Tournee 2020" abgesagt. Hintergrund dieser Entscheidung sei, dass der "Poptitan" 2019 "ohne Pause" an seinen zahlreichen Projekten gearbeitet habe - von der diesjährigen Comeback-Tour und deren Vorbereitung über die Aufnahmen für den Longplayer Dieter feat Bohlen - Das Mega Album!" bis zu seinen TV-Engagements bei "Deutschland sucht den Superstar" und "Das Supertalent" - und im kommenden Jahr eine Auszeit benötige.

Zwei "exklusive" Konzerte will Bohlen im kommenden Jahr dennoch geben: Am 6. März 2020 tritt er in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen auf, und am 5. Juni 2020 werde es ein Open Air auf der Freilichtbühne Junge Garde in Dresden geben.

Karteninhaber der abgesagten Konzerte in Zwickau, Erfurt und Magdeburg können laut DEAG Concerts ihre Karten für das Open Air umtauschen. Ebenfalls gestrichen sind die ursprünglich für März und April 2020 terminierten Gastspiele in Neu-Ulm, Stuttgart, Oldenburg, Hannover und Frankfurt/Main.

Dieter Bohlen erklärt: "Nach dem mega-mäßigen Erfolg meiner Tour und Hallen mit mehr als 10.000 Besuchern muss ich jetzt ein Jahr Pause machen. Ich hatte in diesem Jahr einfach keine Zeit mehr, Dinge zu tun, die mir sehr am Herzen liegen. Ich möchte mehr Zeit für meine Familie haben." Aber 2021 gehe es dann weiter "in den größten Hallen in Deutschland".

"Meine Konzerte in diesem Jahr in Dortmund, Wien und München finden natürlich noch statt, und in Oberhausen und Dresden können wir nächstes Jahr auch nochmal zusammen feiern. Eure Karten die ihr schon für die anderen Konzerte 2020 gekauft habt, könnt ihr zurückgeben und kriegt euer Geld zurück. Danke für euer Verständnis. Danke, dass so viele zu den Konzerten gekommen sind - wir sehen uns spätestens 2021", so Bohlens Statement an seine Fans weiter.

Für die diesjährige Tour hat DEAG Concerts nach eigenen Angaben insgesamt über 70.000 Tickets verkauft. Fünf Shows in Deutschland und eine in Zürich sind dabei bislang gelaufen.

Termine:

16.11.2019 Dortmund, Westfalenhalle

06.12.2019 AT-Wien, Stadthalle

07.12.2019 München, Olympiahalle

06.03.2020 Oberhausen, König-Pilsener-Arena

05.06.2020 Dresden, Junge Garde (Open Air)