Unternehmen

Sony Music vergoldete Roland Kaiser

Nach seinem Auftritt beim "Schlagerbooom" erhielt Roland Kaiser am 2. November von RCA Deutschland Gold für das aktuelle Album "Alles oder dich", das am Tag zuvor in einer Deluxe Edition neu auf den Markt kam.

04.11.2019 16:58 • von Dietmar Schwenger
Bei der Gold-Verleihung: Roland Kaiser (2. von links) mit seinem Team (Bild: Dominik Beckmann)

Nach seinem Auftritt beim "Schlagerbooom" erhielt Roland Kaiser am 2. November 2019 aus den Händen seines Sony-Music-Labels RCA Deutschland Gold für das aktuelle Album "Alles oder dich", das am Tag zuvor in einer Deluxe Edition neu auf den Markt kam. Das in Zusammenarbeit mit Starwatch veröffentlichte Album war in der ersten Ausgabe am 15. März 2019 erschienen und erreichte Platz zwei der Offiziellen Deutschen Charts.

"Roland hat mit dem fantastischen Album 'Alles oder dich' einen Maßstab gesetzt und zurecht in kurzer Zeit damit bereits Gold erreicht", sagt Markus Hartmann, Vice President RCA & Ariola GSA, "Die Reise mit dem Ausnahmealbum das Ausnahmekünstlers geht nun weiter Richtung Platin."

Sam Bittner, Director Music & Live Entertainment, Starwatch, freut sich über das "ausgezeichnete Ergebnis" und lobt die "starke Labelpartnerschaft" mit Sony Music und RCA/Ariola. "Roland Kaiser hat mit diesem besonderen Album einmal mehr seine Position in der deutschen Musiklandschaft verdeutlicht. Starwatch gratuliert allen Beteiligten."

Roland Kaiser selber bedankt sich bei allen Fans. Er sei glücklich und stolz zugleich, dass er mit Gold ausgezeichnet wurde. "Man weiß im Vorfeld nie, ob die neuen Lieder auf Dauer genauso gut ankommen werden, wie man es sich gewünscht hat. Ganz besonders freue ich mich auf meine Tour im kommenden Jahr, bei der wir endlich viele Songs vom Album spielen werden."

Das Foto zeigt (von links) Dieter Semmelmann (Geschäftsführer Semmel Concerts Entertainment), Roland Kaiser, Markus Hartmann (Vice President RCA & Ariola GSA), Michael Waltner (Product Manager RCA & Ariola), Kaisers Ehefrau Silvia Keiler, Nico Gössel-Hain (Senior Director TV & Artist Coordination Sony Music) und Produzent Alex Wende.