Unternehmen

Kontor Records vergibt Gold und Platin an Armin van Buuren

Für seine Single "Blah Blah Blah" hat Kontor Records den niederländischen DJ Armin van Buuren ausgezeichnet. Er erhielt im Rahmen des Amsterdam Dance Event den Gold- und Platin-Award.

21.10.2019 14:44 • von
Kamen für die Awardübergabe zusammen: Armin van Buuren und das Team um Kontor Records (Bild: Kontor Records)

Für seine Single "Blah Blah Blah" hat Kontor Records den niederländischen DJ Armin van Buuren ausgezeichnet. Er erhielt im Rahmen des Amsterdam Dance Event den Gold- und Platin-Award.

"Blah Blah Blah" hielt sich 35 Wochen in den Offiziellen Deutschen Charts und kletterte dabei bis auf Platz elf. Der Song ist auch Teil seines anstehenden Albums "Balance", das am 25. Oktober 2019 erscheinen soll.

Zur Award-Übergabe versammelten sich (von links): Michael Pohl (Kontor New Media), Frank Hueting (Armada), Hailie Schwarz (Kontor Records), Hagen Füsslein (Kontor Records), Markus Gardeweg (Kontor Records), Jens Thele (Kontor Records), George Angelopoulos (Kontor Records), Armin van Buuren, Robert Larsz (Kontor Records), Maykel Piron (Armada), Jan Benkmann (Kontor Records), Marianne Fowler (Armada), Gareth Davies (Kontor Records) und Daniel Steidtmann (Kontor Records).