Events

Musikverleger laden zur International Music Publishing Summer School

Im März 2020 veranstaltet die IHM in Hamburg die International Music Publishing Summer School. Das Ausbildungsprogramm legt den Schwerpunkt auf internationales Musikverlagswesen.

10.10.2019 15:17 • von Jonas Kiß
Sitzt im Kuratorium der International Music Publishing Summer School: John Phelan (Bild: ICMP)

Im März 2020 veranstaltet die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft (IHM) in Hamburg die International Music Publishing Summer School.

Das viertägige Seminar findet vom 5. bis 8. März 2020 statt und wird von Netzwerkaktivitäten sowie einem im Herbst folgenden Alumni-Treffen während des Reeperbahn Festivals 2020 begleitet. Das Ausbildungsprogramm mit dem Schwerpunkt auf internationalem Musikverlagswesen richtet sich sowohl an erfahrene Berufseinsteiger als auch an Leute, die bereits länger im Musikverlagsgeschäft aktiv sind.

Neben Wissensvermittlung gehe es bei dem Seminar auch um Vernetzung und Erfahrungsaustausch, wie es aus Hamburg heißt. Experten aus vier verschiedenen europäischen Ländern kuratieren das Programm. Das Kuratorium besteht aus Juliette Metz (CSDEM) aus Frankreich, John Phelan (Generaldirektor ICMP) aus Irland, Götz von Einem (Geschäftsführer GSA Peermusic) aus Deutschland und Mette Zähringer (Vice President Iceberg Music Group) aus Dänemark.

"Ich kann junge Talente in ganz Europa nur ermutigen, sich für dieses Ausbildungsprogramm zu bewerben", sagt John Phelan: "Es bietet eine ausgezeichnete Einführung in die Branche, eine hervorragende Auswahl an Tutoren und die Möglichkeit, das weltweite Netzwerk der Musikverlage zu stärken."

Music Moves Europe und die Stadt Hamburg unterstützen das Projekt, als Kooperationspartner sind der Deutsche Musikverleger-Verband (DMV), die International Confederation of Music Publishers (ICMP) und die Chambre Syndicale De l'Edition Musicale (CSDEM) sowie das Reeperbahn Festival und das Music Cities Network mit an Bord.

Das Kuratorium wählt die Teilnehmer aus, die sich noch bis zum 15. Dezember online mit Lebenslauf und Motivationsschreiben um Plätze bei der International Music Publishing Summer School bewerben können. Die Anmeldegebühr von 300 Euro pro Person beinhaltet eine Akkreditierung für das Reeperbahn Festival im September.