Events

Ein Ahoi von Universal Music beim Reeperbahn Festival

Wieder war die Chikago Bar in der Nähe des Hans-Albers-Platzes der Treffpunkt für Universal Music und die eingeladenen Geschäfts- und Medienpartner des Majors beim Reeperbahn Festival. Der Empfang stand unter dem Motto "Universal Music Ahoi".

26.09.2019 16:30 • von Dietmar Schwenger
Trafen nationale und internationale Partner: Joe Chialo (links, Senior Vice President A&R Universal Music Central Europe & Africa) und Ulf Zick (Managing Director Universal Music International) (Bild: Universal Music)

Wieder war die Chikago Bar in der Nähe des Hans-Albers-Platzes der Treffpunkt für Universal Music und die eingeladenen Geschäfts- und Medienpartner des Majors beim Reeperbahn Festival. Der Empfang am 19. September 2019 stand unter dem Motto "Universal Music Ahoi".

Obwohl zu dem Zeitpunkt mehere andere Receptions stattfanden, war es in der Chikago Bar ab 17 Uhr durchgehend voll. Neben den deutschen und internationalen Mitarbeitern von Universal Music trafen sich hier Delegierte unter anderem von Starwatch, Schubert Music, Grand H, NDR und YouTube.

Darüber hinaus waren auch Künstler wie Sarah Connor oder Stefan Stoppok sowie der Rechtsanwalt Asterix Westphal gekommen.