Events

adlmann promotion richtete erstmals Branchentreff aus

Im slowenischen Unterhaltungszentrum Mond fand jüngst die erste Ausgabe des adlmann promotion Branchentreffs statt. Dem Event vorausgegangen war ein Songwriter-Camp.

18.09.2019 11:04 • von Dietmar Schwenger
Beim Branchentreff (von links): Norbert Lambauer, Antonia Preitler-Höller (beide adlmann promotion), Albert-Mario Lampl (Die Draufgänger), Willi Gabalier, Sepp Adlmann und Vera Leitner (beide adlmann promotion) (Bild: Sepp Pail)

Im slowenischen Unterhaltungszentrum Mond fand am 11. und 12. September 2019 die erste Ausgabe des adlmann promotion Branchentreffs statt. Dem Event vorausgegangen war ein Songwriter-Camp am 10. September, bei dem sich 22 Songwriter, Produzenten und Texter im Hotelbereich des Zentrum Mond für das adlmann promotion Songwritercamp einfanden.

Eingeteilt in fünf Gruppen machten sich die Autoren daran, neue Songs für Künstler wie Nik P., Maite Kelly, DJ Ötzi, die Draufgänger, Melissa Naschenweng oder Hannah zu schreiben. "Harmonisch verliefen allerdings nicht nur die Klänge, sondern auch die Unterhaltungen und Zusammenarbeiten an sich, sodass der Songwritingprozess auch in den Abend- und Nachtstunden kein Ende nahm", teilt adlmann promotion mit. In diesem Rahmen entstanden innerhalb von knapp 48 Stunden zwölf Demo-Songs.

Ab dem 11. September drehte sich dann alles um die Premiere des adlmann promotion Branchentreffs, zu dem Partner, Veranstalter, Medienvertreter, Produzenten, Künstler, Songwriter und Musikliebhaber eingeladen waren. Moderator Daniel Düsenflitz eröffnete gemeinsam mit Sepp Adlmann den Abend und leitete im Anschluss auf die Diskussionsrunde mit Experten aus verschiedenen Bereichen der Branche über.

Charly Brunner, Bernd Pratter, Peter Schilling (Sony Music Austria), Emanuel Treu, Walter Egle, Rechtsanwalt Wolf-D Schoepe und Sepp Adlmann gaben wertvolle und interessante Einblicke in ihre jeweiligen Arbeits- und Erfahrungsgebiete und diskutierten ausführlich über Trendentwicklungen sowie die Zusammenarbeit miteinander.

Höhepunkt der Veranstaltung sei der der Einblick in die neuen Werke der Songwritergruppen des Camps gewesen, heißt es. "Kurze Hörproben stellten sofort klar: Diese neu kreierten Songs haben mächtig Potenzial und zeugen von äußerst produktiven Stunden während des Songwritercamps."

"Zusammenfassend lässt sich somit sagen: Sowohl das Songwritercamp als auch der Branchentreff waren für die Teilnehmer und alle Beteiligten ein voller Erfolg", lässt adlmann promotion wissen. "Die letzten Tage haben gezeigt, dass Veranstaltungen dieser Art ein wichtiger Bestandteil des Austausches untereinander sein können und damit weiter forciert werden sollten. Einem adlmann promotion Songwritercamp und Branchentreff 2.0 im kommenden Jahr steht somit nichts im Wege."