Unternehmen

Amazon Music HD will bessere Klangqualität ins Streaming bringen

Amazon hat am 17. September den neuen Streamingdienst Amazon Music HD in den USA, Großbritannien, Deutschland, Österreich und Japan auf den Markt gebracht. Der Dienst bietet den Nutzern mehr als 50 Millionen Songs in High Definition (HD) und weitere Millionen von Songs in Ultra High Definition.

17.09.2019 16:19 • von Jonas Kiß
Ermöglicht laut Amazon ein "neuartiges Hörerlebnis": Amazon Music HD (Bild: Amazon)

Amazon hat am 17. September 2019 den neuen Streamingdienst Amazon Music HD in den USA, Großbritannien, Deutschland, Österreich und Japan auf den Markt gebracht. Der Dienst bietet den Nutzern mehr als 50 Millionen Songs in High Definition (HD) und weitere Millionen von Songs in Ultra High Definition.

Dabei entspreche die High-Definition-Variante mit einer Bittiefe von 16 Bit und einer Samplerate von 44,1 kHz der Klangqualität von CDs, während das Ultra-HD-Angebot mit einer Bittiefe von 24 Bit und einer Samplerate von bis zu 192 kHz noch besser als CD-Qualität sei.

Amazon Music HD kostet hierzulande monatlich 14,99 Euro, Mitglieder von Amazon Prime zahlen für den Service 12,99 Euro im Monat. Nutzer von Amazon Music Unlimited mit Standard- oder Familienmitgliedschaft können den neuen Dienst für zusätzliche fünf Euro im Monat beziehen.

Außerdem lockt Amazon damit, dass Neukunden und bestehende Amazon-Nutzer den HD-Streamingservice in den ersten 90 Tagen kostenlos streamen können.

"Wir haben ein neuartiges Hörerlebnis für unsere Kunden und die Musikindustrie geschaffen, das die Einfachheit des Musikstreamings mit all den Emotionen, der Kraft, Klarheit und den Nuancen der Originalaufnahme verbindet", erklärt Steve Boom, Vice President von Amazon Music. Während der Entwicklung von Amazon Music HD habe man mit vielen Künstlern gesprochen, "die von dem Potential für Fans, ihre Lieblingsmusik nun genau so streamen und hören zu können, wie sie ursprünglich aufgenommen wurde, begeistert waren", so Boom weiter.

Laut Musiker Neil Young, der selbst seit einigen Jahren im Bereich für hochwertige Audioformate aktiv ist, werde sich die Erde für immer verändern, wenn "Amazon den Massen qualitativ hochwertiges Streaming biete". "Das wird das größte Ereignis in der Musikgeschichte seit Einführung des digitalen Audio vor 40 Jahren", so Young weiter.

Amazon Music HD ist mit Desktop-Computern, Smartphones (iOS & Android), ausgewählten Echo-Geräten, Fire TV und Fire Tablets kompatibel. Der Dienst ist zudem auf einigen Geräten von Anbietern wie Denon und Marantz , Polk Audio, Definitive Technology, Sonos, McIntosh und Sennheiser verfügbar.