Livebiz

Erste Bandwelle für Rock am Ring und im Park 2020

Green Day, System Of A Down und Volbeat führen die erste Bandwelle für die 35. Ausgabe von Rock am Ring und die 25. Austragung von Rock im Park 2020 an. Die Frühbuchertickets seien bereits "nahezu ausverkauft".

17.09.2019 17:05 • von Frank Medwedeff
Gehören bei beiden Festivals zu den Headlinern: Green Day (Bild: Warner Music)

Vom 5. bis 7. Juni 2019 steigt am Nürburgring die 35. Ausgabe von Rock am Ring; und auf dem Nürnberger Zeppelinfeld geht das Zwillingsfestival Rock im Park zum 25. Mal über die Bühne. Die Marek Lieberberg Konzertagentur und Live Nation veranstalten die Großfestivals wieder in Kooperation und haben jetzt die erste Bandwelle bekanntgegeben.

System Of A Down, Green Day und Volbeat fungieren dabei als Headliner der Liveevents. System Of A Down kündigen die Organisatoren als "wichtigste Alternative-Metal-Formation aller Zeiten" an. Die eher seltenen Auftritte der US-Rockband mit armenischen Wurzeln seien "Garanten für spektakuläre Konzerte". Green Day, apostrophiert als "die erfolgreichste Punkrock-Formation der Gegenwart", kehren nach sechs Jahren mit einem neuem Studioalbum im Gepäck zurück zum Nürburgring und nach Nürnberg. Die dänischen Metal-Heroen Volbeat seien "der dritte Top-Headliner der Jubiläumspartys".

Zu den schon gebuchten Bands härterer Gangart gehören zudem Billy Talent, Korn, Disturbed, die Broilers, die Deftones, The Offspring, Heaven Shall Burn, Powerwolf, Of Mice & Men, Motionless In White und August Burns Red.

Mit Trailerpark, Weezer, Bilderbuch, Wanda, Alan Walker, Trettmann, Yungblud und Bosse bringe man zudem "Top-Acts aus den Genres Urban, Indie und elektronischer Musik an den Start".

Wie bereits in den Vorjahren können die Besucher von Rock am Ring ihr Festivalticket sowie ihr Camping- & Parkingticket unabhängig voneinander erwerben. Bei Rock im Park bleibt es bei einem Kombiticket, das alles einschließt.

Das Frühbucher Weekend Festival Ticket bei Rock am Ring kostet 149 Euro inklusive Vorverkaufsgebühr. Der Festpreis für eine Camping- und Parkingkarte (General Camping) beträgt am Ring 50 Euro. Bei Rock im Park beträgt der Frühbucherpreis für das Kombiticket 199 Euro einschließlich Camping, Parking und Vorverkaufsgebühr.

Diese Frühbuchertickets seien indes bereits "nahezu ausverkauft". Sobald das limitierte Kontingent erschöpft ist, erhöht sich der Ticketpreis in der zweiten Preisstufe für ein Weekend Festival Ticket bei Rock am Ring auf 174 Euro inklusive Gebühr. Das Camping- und Parkingticket bleibt für 50 Euro erhältlich. Bei Rock im Park kosten die Kombitickets in der zweiten Preisstufe 224 Euro.