Livebiz

FKP Scorpio eröffnet Büro in Polen

FKP Scorpio hat ein Büro im polnischen Warschau eröffnet. Die neue Firma FKP Scorpio Poland leitet der Warschauer Filip Potocki, der seit 2015 als Geschäftsführer Arcadia Live in Österreich fungiert, als Executive Director.

16.09.2019 16:17 • von Dietmar Schwenger
Leitet FKP Scorpio: Filip Poticki (Bild: FKP Scorpio)

FKP Scorpio hat ein Büro im polnischen Warschau eröffnet. Die neue Firma FKP Scorpio Poland leitet der Warschauer Filip Potocki, der seit 2015 als Geschäftsführer des FKP-Joint Ventures Arcadia Live in Österreich fungiert, als Executive Director. Neben Potocki begleiten Jan Brzoza (Administration, Marketing und Ticketing) und Krysztof Czarniakowski (Projektmanagement und Ticketing) den Aufbau von FKP Scorpio Poland.

"Wir planen den Aufbau langfristig und nachhaltig", sagt Potocki. "Es ist uns wichtig, die Gegebenheiten des polnischen Marktes genau zu kennen und mit unserem Angebot das vielfältige Kultur- und Konzertangebot des Landes sinnvoll zu ergänzen." Das erste von FKP Scorpio Poland organisierte Konzert ist ein Auftritt des ESC-Gewinners Duncan Laurence in Warschau.

"Ich habe schon länger die Entwicklung des polnischen Livemusikmarktes verfolgt und sehe dort großes Potenzial", erläutert Folkert Koopmans, CEO FKP Scorpio. "Erste Erfahrungen haben wir 2018 mit dem Ed Sheeran-Konzert in der fantastischen Atmosphäre des PGE Stadion Narodowy in Warschau gemacht." .

Polen wird neben Norwegen, Österreich, Schweden, den Niederlanden, Dänemark, Finnland, UK und Deutschland das neunte Büro im Hause FKP. Der Hauptsitz bleibt in Hamburg.