Livebiz

Rekordandrang beim SWR3 New Pop Festival

Mit insgesamt rund 60.000 Besuchern (inklusive der kostenlosen Angebote) bei der Jubiläumsausgabe Nummer 25 meldet Radiosender SWR3 eine neue Rekordmarke für das SWR3 New Pop Festival. 22.000 Tickets wurden für die kostenpflichtigen Shows inklusive des Fernseh-"Specials" verkauft.

16.09.2019 15:49 • von Frank Medwedeff
Er war dabei: Lewis Capaldi auf der Bühne in Baden-Baden (Bild: SWR_Ronny Zimmermann)

Zum 25. SWR3 New Pop Festival kamen vom 12. bis 15. September 2019 (inklusive der kostenlosen Angebote) rund 60.000 Musikfans nach Baden-Baden, um die Auftritte der Künstlerinnen und Künstler zu erleben - eine neue Rekordmarke, wie der Radiosender, der das Festival wieder in Kooperation mit Audi ausrichtete, bekanntgibt. 22.000 Tickets wurden demnach für das kostenpflichtige Programm mit zwölf Einzelkonzerten und dem TV-"Special" verkauft.

Die Konzerte des SWR3 New Pop Festival fanden auch in diesem Jahr wieder "in besonderen Locations statt", wie das Team des reichweitenstarken Radiosenders hervorhebt: Newcomer wie Dean Lewis, Freya Ridings und Lewis Capaldi spielten Shows im Theater, Festspielhaus und Kurhaus Baden-Baden.

Zu den Highlights gehörten außerdem die Verleihung des SWR3 Pioneer of Pop Awards an Die Fantastischen Vier sowie die Vergabe des SWR3 Lifetime Awards durch den "Neu-Baden-Badener" Thomas Gottschalk an Alice Cooper bei der Aufzeichnung des Fernseh-"Specials" zum Festival an, bei dem auch Lena, Matt Simons, Mark Forster und James Blunt auftraten. Ausgestrahlt wird die Aufzeichnung am 20. September 2019 um 23:30 Uhr im Ersten.

Während des Festivals sendete SWR3 von Donnerstag bis Samstag jeweils elf Stunden das "SWR3 Festivalradio". Übertragen wurde auch über das Digitalradio DAB+ sowie über den SWR3.Video-Livestream auf SWR3.de.

SWR3 Programmchef Thomas Jung freut sich über den Erfolg des Jubiläums: "Das 25. 'SWR3 New Pop Festival' war das Schönste, das wir bislang für die Fans auf die Beine gestellt haben: Eine Stadt voller Musik, begeisterte Menschen und Künstler, die dieses besondere Flair in Baden-Baden nicht vergessen werden. Auch unser Umweltkonzept fand viel Zustimmung, und wir werden diesen Weg zu einem nachhaltigen Festival fortsetzen".

Auch ohne Tickets konnten die Besucher die Konzerte live auf einer Leinwand vor dem Kurhaus verfolgen. Auf der Livebühne interviewte darüber hinaus Moderator Pierre M. Krause Stars und Newcomer. Abends spielten Nachwuchstalente Unplugged-Konzerte auf der Livebühne.