Unternehmen

Vidovic übernimmt Universal Music Publishing in der GSA-Region

Bei Universal Music Publishing befördert Jody Gerson Thomas Vidovic zum Managing Director Germany und Senior Vice President Austria and Switzerland. Vidovic übernimmt damit den Posten, den bislang Markus Wenzel bekleidete. Auch Diana Muñoz steigt auf.

10.09.2019 17:33 • von
Übernimmt in Berlin die Leitung der Universal-Verlagsgeschäfts für Deutschland, Österreich und die Schweiz: Thomas Vidovic (Bild: Marcus Hofmann)

Bei Universal Music Publishing befördert Jody Gerson, Chairman & CEO der Universal Music Publishing Group (UMPG), Thomas Vidovic mit sofortiger Wirkung zum Managing Director Germany und Senior Vice President Austria and Switzerland. Vidovic übernimmt damit den Posten, den bislang Markus Wenzel bekleidete. Mit Details zum Verbleib des langjährigen Universal-Publishing-Managers Wenzel hielt sich das Unternehmen zunächst bedeckt.

Update: Am späteren Abend des 10. September bestätigte ein US-Sprecherin des Unternehmens dann, dass Universal Music und Markus Wenzel getrennte Wege gehen würden.

Thomas Vidovic, zuletzt als Senior Director Of Music For Advertising And Film Leiter der Sync-Aktiviten des Universal-Musikverlags im deutschsprachigen Raum, berichtet in seiner neuen Funktion von Berlin aus an Marc Cimino, den COO der UMPG.

Auch Diana Muñoz steigt auf: Zuletzt fungierte sie seit 2018 als Vice President Finance and Administration, nun wird die Managerin, die die Interessen der Autoren der UMPG unter anderem auch in den entsprechenden Gremien bei der GEMA und im DMV vertritt, zum Senior Vice President Finance and Administration befördert und berichtet weiterhin an Vidovic.

Von Santa Monica aus lobt man den frisch beförderten Vidovic als versierten und kreativen Manager und streicht unter anderem seine Erfolge in der Sync-Vermarktung heraus, wo er Deals mit Akteuren wie Volkswagen, Deutsche Bank, Sony Bravia oder Mercedes-Benz schloss. Jody Gerson freut sich denn auch, dass Thomas Vidovic nun diese Führungsposition im Unternehmen übernehme: "Seit seinem Antritt bei UMPG war er maßgeblich an der Entwicklung innovativer und kreativer Strategien für unser deutsches Geschäft beteiligt, vor allem im Sync-Bereich, die für unseren Erfolg von unschätzbarem Wert waren", betont Gerson. "Marc Cimino und ich haben die Entwicklung von Thomas in den letzten vier Jahren genau beobachtet und wir haben großes Vertrauen in seine Fähigkeit, die tollen UMPG-Teams in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu führen."

Vidovic selbst dankte den beiden Spitzenmanagern für deren Vertrauen und deren Unterstützung und zeigt sich begeistert, nun die Zukunft des Universal-Verlagsgeschäfts in Deutschland und weltweit mitgestalten zu dürfen.