Livebiz

Stars am Strand zog 15.000 Besucher an

Die drei Konzerte von Scooter, Nena und Michael Patrick Kelly bei Stars am Strand in der Musik Arena am Timmendorfer Strand waren mit insgesamt 15.000 Besuchern ausverkauft. Für das Booking und die Durchführung zeichnete Elbe Entertainment verantwortlich.

11.09.2019 13:01 • von Dietmar Schwenger
Vor dem Konzert: Nena mit ihrer Band und den Veranstaltern (Bild: O. Malzahn)

Die drei Konzerte von Scooter, Nena und Michael Patrick Kelly bei Stars am Strand in der Musik Arena am Timmendorfer Strand waren mit insgesamt über 15.000 Besuchern allesamt bereits seit Wochen ausverkauft, obwohl die Veranstalter die Kapazität im Vergleich mit dem Vorjahr um 400 Plätze erhöht hatten.

Kai Müllers Agentur Elbe Entertainment war nach der Premiere im vergangenen Jahr erneut für das Künstler-Booking und die Durchführung vor Ort verantwortlich "Die Zusammenarbeit mit der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH und allen Partnern vor Ort war hervorragend", bedankt sich Müller.

Auch Joachim Nitz und Silke Szymoniak von der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH sind sich sicher, "dass die strategische Ausrichtung dieses Veranstaltungsformats richtig ist und zum weiteren Ausbau des Images der Marke Timmendorfer Strand beiträgt."

Eröffnet wurde die Open-Air-Reihe am 6. September 2019 mit Scooter, einen Tag später trat Nena auf, und am 8. September beendete Michael Patrick Kelly "Stars am Strand". Als Überraschungsgast hatte der Sänger seinen "Sing meinen Song"-Kameraden Johannes Oerding für ein Duett mitgebracht.

2020 wollen Kai Müller und die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH zum einen die Zusammenarbeit für die Niendorfer Strandkonzerte im Frühsommer ausbauen. In diesem Jahr hatte Elbe Entertainment Alle Farben für die Beach Party im Mai gebucht. Die Kapazität des Geländes direkt auf dem Niendorfer Freistrand beträgt bis zu 10.000 Personen. Zum anderen soll es auch Stars am Strand 2020 geben - und zwar vom 11 bis 13. September.

Das Foto anbei zeigt Nena und ihre Band bei der Übergabe des Sold Out Awards in Form eines Seepferdchens, dem Logo von Timmendorfer Strand durch Joachim Nitz (5. von links) und Silke Szymoniak (3. von rechts) von der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH sowie Kai Müller (3. von rechts).