Unternehmen

GfK Entertainment und Sony Music würdigen Peter Maffay

Kurz vor seinem 70. Geburtstag und 50-jährigem Bühnenjubiläum stellt GfK Entertainment die Charts-Karriere von Peter Maffay in einer Sonderauswertung heraus - inklusive zweier Allzeit-Rekorde. Für Sony Music Entertainment GSA rühmt CEO Patrick Mushatsi-Kareba den Jubilar als "authentische Legende".

26.08.2019 14:32 • von Frank Medwedeff
Kann auf eine einmalige Erfolgsgeschichte zurückblicken: Peter Maffay (Bild: Andreas Ortner)

Kurz vor seinem 70. Geburtstag am 30. August 2019, mit dem Peter Maffay zugleich sein 50-jähriges Bühnenjubiläum feiert. stellt GfK Entertainment die imposante Charts-Karriere des Sängers in einer Sonderauswertung heraus.

Die Chartsermittler von GfK Entertainment würdigen Peter Maffay als den "erfolgreichsten Künstler in der Geschichte der Offiziellen Deutschen Album-Charts". 18 Nummer-eins-Alben und 300 Wochen Präsenz in den Top 10 seien "zwei Allzeit-Rekorde, die niemand sonst erreicht hat". Insgesamt war der Rockstar demnach mehr als 1200 Mal in den Top 100 Longplay präsent.

Maffays am längsten in der Hitliste platziertes Album insgesamt ist Tattoos" - eine Sammlung von Neueinspielungen etlicher seiner größten Hits. Zwischen dem Erscheinungsjahr 2010 und 2012 erreichte sie - mit Unterbrechungen - insgesamt 89 Mal die Top 100. Auch Wenn das so ist" (2014; 68 Wochen) und die von GFK Entertainment als "Kultplatten" apostrophierten Klassiker Steppenwolf" (1979; 63 Wochen) und Revanche" (1980; 59 Wochen) waren jeweils über ein Jahr dabei.

Seinen Einstand in den Offiziellen Deutschen Singlescharts gab Maffay - und dies war kein Scherz - am 1. April 1970. Das Liebeslied "Du" debütierte auf Platz 27, avancierte vier Monate später zum Nummer-eins-Hit und hielt sich damals bis in den Oktober in der Rangliste. Im Laufe der Jahre folgten nach GfK-Angaben nicht nur weitere Top-5-Hits wie "Du bist anders" (1970; Platz fünf), "Und es war Sommer" (1976; fünf), So bist du" (1979; eins) und "Über sieben Brücken musst du gehen" (1980; vier), sondern rund 50 Songs, die zusammengerechnet mehr als 500 Wochen in den Singlescharts verbrachten.

Patrick Mushatsi-Kareba, CEO Sony Music Entertainment GSA, rühmt den Jubilar in einem Statement mit folgenden Worten: "In Zeiten, in denen der Begriff 'Legende' durchaus auch überstrapaziert wird, ist es umso wichtiger, authentische Legenden zu würdigen. Auf Peter trifft dieses Attribut zu, da er wie kein Zweiter kommerzielle Langlebigkeit, künstlerischen Mut, Integrität und soziale Verantwortung verkörpert. Hierfür und zu seinem runden Geburtstag möchten wir herzlich gratulieren und freuen uns auf noch viele gemeinsame Jahre."

Sony Music bringt am 30. August, also exakt am Geburtstag, Peter Maffays neues Studioalbum "Jetzt!" in den Handel.