Livebiz

Live Nation zeichnete Metallica aus

Kurz vor Abschluss der "WorldWired Tour", die Metallica 2018 und 2019 durch Deutschland, Österreich und die Schweiz führte, überreichte Live Nation der Band einen speziellen Sold Out Award für 15 restlos ausverkaufte Konzerte und beziffert den Umsatz.

23.08.2019 11:31 • von Dietmar Schwenger
Gemeinsam erfolgreich: Metallica mit ihrem Team von Live Nation (Bild: Live Nation)

Kurz vor Abschluss der "WorldWired Tour", die Metallica 2018 und 2019 durch Deutschland, Österreich und die Schweiz führte, überreichte Live Nation der Band am 16. August vor der Show im Wiener Ernst-Happel-Stadion einen speziellen Sold Out Award für 15 restlos ausverkaufte Konzerte.

Für die sechs Stadion- und neun Indoor-Arena-Konzerte umfassende GSA-Tour, die mit Auftritten im Olympiastadion München am 23. August und auf dem Maimarktgelände in Mannheim am 25. August ausläuft, hat Live Nation insgesamt 483.827 Tickets abgesetzt und dafür mehr als 42 Millionen Euro brutto eingenommen.

In Mannheim, Leipzig, Wien und München habe die Band zudem die jeweiligen Besucherrekorde mit Ihrem "360 Grad In The Round Design" in den Arenen gebrochen, teilt Live Nation mit.

Die von Lars-Oliver Vogt geleitete Division Live Nation Brandpartnership & Media arrangierte zudem eine Kooperation mit der Marke Engelbert Strauss, die zum offiziellem Arbeitsbekleidungsausstatter der Tour in Europa wurde und gemeinsam mit Metallica eine limitierte Fan-Edition entwarf.

Das Foto von der Übergabe in Wien zeigt (von links) Sänger und Gitarrist James Hetfield und Lead-Gitarrist Kirk Hammett von Metallica, Andre Lieberberg (President/ Managing Director Live Nation GSA), Metallica-Drummer Lars Ulrich, Matt Schwarz (COO/Managing Director Live Nation GSA), Robert Trujillo (Bassist Metallica) sowie Carrie McNamara (Assistant To COO Live Nation GSA).