Livebiz

60.000 Besucher kamen zur achten Kunst!Rasen-Saison

Am 18. August endete mit einem Konzert der Scorpions die von Ernst-Ludwig Hartz veranstaltete Konzertreihe Kunst!Rasen in Bonn-Gronau. 60.000 Besucher kamen zu den 14 Veranstaltungen.

20.08.2019 11:00 • von Dietmar Schwenger
Impression vom Kunst!Rasen: das Konzert von Niedeckens Bap (Bild: Mumpi Künster)

Am 18. August 2019 endete mit einem Konzert der Scorpions die von Ernst-Ludwig Hartz veranstaltete Konzertreihe Kunst!Rasen in Bonn-Gronau. 60.000 Besucher kamen laut Veranstalterangaben zu den 14 Veranstaltungen unter anderem von Tears For Fears, Walk Off The Earth, Nena, John Fogerty, Michael Patrick Kelly, James Bay, Niedeckens Bap, Jethro Tull und Fish.

Damit blieb die Zuschauerzahl im Vergleich mit dem Vorjahr unverändert: Auch 2018 hatte Hartz 60.000 Besucher gemeldet.

"Einziger Wermutstropfen in diesem Jahr war die krankheitsbedingte Absage von Sting, der Künstler will aber die abgesagten Konzerte 2020 nachholen", sagt Hartz. "Wir hatten eine schöne Saison, wurden aber leider auch nicht vom Regen verschont. Meine persönlichen Highlights waren die Auftritte von John Fogerty, der Tourabschluss von Niedeckens Bap und der Auftritt von den Scorpions.

Die Planung für die neunte Saison, die vom 23. Juni bis 16. August 2020 gehen wird, laufen "auf Hochtouren", heißt es aus Bonn. Bereits bestätigt ist das Klassik!Picknick am 29. Juni, The BossHoss am 7. August und Pietro Lombardi und Mike Singer am 9. August.