Livebiz

Cornèrcard bleibt Hauptsonsor der Baloise Session

Die Kredit- und Prepaidkartenfirma Cornèrcard bleibt einer der Hauptsonsoren des Festivals Baloise Session in Basel.

13.08.2019 10:32 • von Frank Medwedeff
Konzertreihe in besonderer, intimer Atmosphäre: die Baloise Session (Bild: Baloise Session)

Cornèrcard verlängert seine Hauptsponsoring-Partnerschaft mit der Konzertreihe Baloise Session in Basel. Der Spezialist für Kredit- und Prepaidkarten gehört bereits seit 2012 zum Sponsorenteam um den Presenting Sponsor Basler Versicherungen und die weiteren Hauptsponsoren Basler Kantonalbank, Novartis, Dufry, AMAG und IWB.

Neben dem Auftritt als Hauptsponsor sei Cornèrcard zudem bestrebt, die Musikfans der Baloise Session mit ihren Souvenirs - druckfrischen Live-Fotos in Plakatgröße - "auch vor Ort glücklich" zu machen. Alessandro Seralvo, Director Cornèrcard, freut sich, das Sponsoring-Engagement mit dem Basler Musikfestival weiterzuführen: "Das exklusive Format mit Clubtischatmosphäre bietet den Zuschauern musikalische Erlebnisse der Extraklasse. Für jeden Musikliebhaber ist es ein Highlight, Künstler hautnah zu erleben und deren Leidenschaft für die Musik zu spüren. Wir sind schon jetzt gespannt auf das neue Programm."

Beatrice Stirnimann, CEO der Baloise Session, erklärte: "Der Cornèrcard-Sponsoring-Leitgedanke 'beständig, erlebbar, persönlich' passt perfekt zu unserem Boutique-Musikfestival, das seit 34 Jahren jedes Jahr für hautnahe Musikmomente sorgt. Die intimen Konzerterlebnisse der Baloise Session strahlen durch diverse TV-Übertragungen bis ins Tessin. Dass wir dazu auf einen treuen, stimmigen Sponsoring-Partner mit Hauptsitz im Tessin zählen dürfen, freut uns außerordentlich."