Unternehmen

Bravado kümmert sich weltweit um das Merch von Powerwolf

Bravado, das Merchandiseunternehmen von Universal Music, hat mit der Metalband Powerwolf einen exklusiven, weltweiten Merch-Deal abgeschlossen.

12.07.2019 15:12 • von Jonas Kiß
Vertrauen beim Merchandise auf Bravado: Powerwolf (Bild: Bravado)

Bravado, das Merchandiseunternehmen von Universal Music, hat mit der Metalband Powerwolf einen exklusiven, weltweiten Merch-Deal abgeschlossen.

Fortan kümmert sich Bravado im Merchandisegeschäft von Powerwolf um Live-, Retail- und Licensing-Aspekte. Die Band aus Saarbrücken schaffte es mit ihrem aktuellen Album The Sacrament of Sin", das im Juli 2018 bei Napalm Reocrds erschien, auf Platz eins in den Offiziellen Deutschen Charts und hielt sich damit insgesamt zwölf Woche in der Bestenliste.

Nach einer Headline Tour und diversen Festivals habe die Band ihren Ruf "als eine der spektakulärsten Live-Bands weiter ausgebaut", heißt es bei Bravado. Michi Hahn, General Manager Bravado, beobachtet die Entwicklung von Powerwolf schon seit mehreren Jahren und freut sich sehr über dieses weltweite Signing: "Ihre internationale Entwicklung ist extrem spannend."

Auch Andy Siry, Manager von Powerwolf, freut sich über die Zusammenarbeit: "Das Feuer, sowie die Beharrlichkeit von Michi Hahn und die Leidenschaft seines kompetenten Teams für Powerwolf haben uns überzeugt, mit Bravado eine Partnerschaft einzugehen."

Ab sofort gibt es das Powerwolf Merchandise von Bravado in den Online-Stores von Powerwolf und Bravado, bei Retailpartnern wie EMP und bei allen kommenden Liveshows.