Events

Summer Break Sessions markieren Semesterende der Popakademie

Bevor sich die Studenten der Popakademie Baden-Württemberg in die Sommerpause verabschieden, startet mit den Summer Break Sessions ab dem 15. Juli noch eine Woche voller Livemusik an der Hochschule in Mannheim.

11.07.2019 11:51 • von Jonas Kiß
Spielte bei den Summer Break Sessions 2018: Mine (Bild: Thorsten Dirr)

Bevor sich die Studenten der Popakademie Baden-Württemberg in die Sommerpause verabschieden, startet mit den Summer Break Sessions ab dem 15. Juli 2019 noch eine Woche voller Livemusik an der Hochschule in Mannheim.

In den Performance-Räumen der Popakademie absolvieren mehr als 40 Künstler öffentlich und bei freiem Eintritt ihre Live-Prüfungen. "Mehr Livemusik in einer Woche geht nicht", freut sich Udo Dahmen, künstlerischer Direktor und Geschäftsführer der Popakademie Baden-Württemberg: "Das Programm deckt alle Genres der populären Musik ab und ist ein Beleg für die Attraktivität der UNESCO City of Music Mannheim."

Die beiden Konzerte der Bands Vigo und Simona Miranda finden am 16. Juli im Planetarium Mannheim statt. Tickets für die Shows im Planetarium gibt es für zwölf Euro. Den Höhepunkt der Festivalwoche markiert das traditionelle Semesterabschlusskonzert in der Alten Feuerwache Mannheim am 19. Juli, wo die Popakademie ein Best-Of der Prüfungswoche präsentiert. Das Semesterabschlusskonzert kostet an der Abendkasse acht Euro.