Livebiz

Neue Weltrekordshow der Ehrlich Brothers

Mit 40.211 Besuchern in der Merkur Spiel-Arenea in Düsseldorf haben die Ehrlich Brothers am 15. Juni zwei eigene Weltrekorde verbessert. Ihre Anhänger sorgten mit einem gigantischen Fanbrief für eine weitere Bestmarke. Und D.Live ehrte die Zauberbrüder mit einem Sold Out Award.

19.06.2019 13:48 • von Frank Medwedeff
Bei der Vergabe des Sold Out Awards (von links): Daniela Stork (D.Live), Stefan Schornstein (S-Promotion Event), Andreas und Chris Ehrlich, Hilde du Rochez (Managerin Ehrlich Brothers) und Michael Brill (D.Live) (Bild: Anke Hesse_D.Live)

Die Ehrlich Brothers haben es geschafft, ihre eigenen Weltrekorde zu knacken. 40.211 Zuschauer kamen am 15. Juni in die Düsseldorfer Merkur Spiel-Arena, um ein Magie-Spektakel von gigantischem Ausmaß zu erleben. Das ergab eine neue Bestmarke für "die meisten Zuschauer bei einer Zaubershow".

Der bisherige Rekord lag bei 38.503, den die Ehrlich Brothers 2016 in Frankfurt aufgestellt hatten. Zudem fanden Andreas und Christian Ehrlich und ihre Anhänger für den "Zaubertrick mit den meisten beteiligten Zuschauern" eine neue Eintragung ins Buch der Rekorde. Einen dritten Weltrekord gab es für Fans der Zauberbrüder, die den mit 23,023 Kilometern längsten Fanbrief der Welt im Lauf von anderthalb Jahren zusammengestellt hatten.

Die begeisterten Fans in Düsseldorf erlebten eine spektakuläre Eröffnung von "Flash", der aktuellen Stadionshow: Aus dem Nichts erschienen Andreas und Chris Ehrlich mit einem echten Hubschrauber auf der 60 Meter breiten Bühne. Mit futuristischen Flammenwerfern schmiedeten sie einen Lamborghini in 24Karat Gold, um sich damit gleich wieder in Luft aufzulösen. Einen Bruchteil einer Sekunde später erschienen sie mit dem Boliden am anderen Ende der riesigen Arena.

35 Tänzer und Tänzerinnen sowie eine Live-Band rockten auf der Bühne zu "Flash" und "Break The Law", zwei Party-Hits, die Andreas und Chris Ehrlich für die Stadionshow selbst geschrieben haben. Eine Veröffentlichung ist für Herbst 2019 geplant. Schlag auf Schlag ging es weiter: Die Weltrekordmagier zeigten Highlights aus ihren Tourshows in völlig neuen Inszenierungen und feierten die Weltpremiere von mehreren brandneuen Illusionen.

Zum Ende der Show wurden alle Zuschauer in der ausverkauften Arena aufgefordert, bei einem Kunststück mitzumachen, um einen weiteren Weltrekord zu holen. Jeder zerriss unter Anleitung der Zauberbrüder vier Karten, mischte und tauschte die Schnipsel, bis nur noch einer übrigblieb, der genau zu dem Kartenstück passte, das jeder vorher rausgefischt und gesichert hatte. Das ergab den erwähnten Weltrekord für den "Zaubertrick mit den meisten beteiligten Zuschauern".

Andreas und Chris Ehrlich zeigten sich nach der Show euphorisiert: "Drei Weltrekorde und mehr als 40.000 Zuschauer in unserer zweiten Stadionshow - das war ein unvergesslicher Abend mit so vielen Höhepunkten. Einfach oberhammergeil!"

Das Team von D Live überreichte den Ehrlich Brothers zudem einen Sold Out Award für die Show.

Gleich nach der Stadionshow geht es für die Zauberbrüder weiter mit den Vorbereitungen für "Dream & Fly". Die brandneue Bühnenshow unter Ägide von Veranstalter S-Promotion Event soll "das größte Magie-Spektakel" werden, "das jemals für eine Tour produziert wurde".

Temine "Dream & Fly Tour"

21.11.2019 Hannover, TUI Arena

22.11.2019 Hannover, TUI Arena

23.11.2019 Hannover, TUI Arena

28.12.2019 Frankfurt/M., Festhalle

29.12.2019 Frankfurt/M., Festhalle (13 + 18 Uhr)

30.12.2019 Mannheim, SAP Arena

03.01.2020 Oberhausen, König-Pilsener-Arena

04.01.2020 Köln, Lanxess Arena

05.01.2020 Köln, Lanxess Arena

09.01.2020 AT-Salzburg, Salzburgarena

10.01.2020 AT-Salzburg, Salzburgarena

11.01.2020 Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung

12.01.2020 CH-Zürich, Hallenstadion

16.01.2020 Erfurt, Messe Erfurt

17.01.2020 Erfurt, Messe Erfurt

18.01.2020 Bamberg, Brose Arena

19.01.2020 Leipzig, Arena Leipzig

23.01.2020 Braunschweig, Volkswagen Halle

24.01.2020 Braunschweig, Volkswagen Halle

25.01.2020 Berlin, Mercedes-Benz Arena

26.01.2020 Hamburg, Barclaycard Arena

06.02.2020 Oberhausen, König-Pilsener-Arena

07.02.2020 Kiel, Sparkassen-Arena

08.02.2020 Bremen, ÖVB-Arena

09.02.2020 Dortmund, Westfalenhalle

13.02.2020 Oldenburg, EWE Arena

14.02.2020 Oldenburg, EWE Arena

15.02.2020 Düsseldorf, ISS Dome

20.02.2020 Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle

21.02.2020 Neu-Ulm, ratiopharm arena

22.02.2020 AT-Innsbruck, Olympiahalle

23.02.2020 AT-Wien, Wiener Stadthalle (Halle D)

14.03.2020 München, Olympiahalle

15.03.2020 München, Olympiahalle