Medien

"Sing meinen Song" legt wieder zu

Gegen Männerfußball musste "Sing meinen Song" in der Vorwoche einen Zuschauerrückgang hinnehmen. Trotz der zeitgleich übertragenen Frauenfußball-WM konnte die Vox-Show am 18. Juni hingegen wieder hinzugewinnen.

19.06.2019 14:31 • von Dietmar Schwenger
Seine Lieder wurden gesungen: "Sing meinen Song"-Gastgeber Michael Patrick Kelly (Bild: Markus Hertrich, Vox)

Gegen Männerfußball musste "Sing meinen Song" in der Vorwoche einen Zuschauerrückgang hinnehmen. Trotz der zeitgleich übertragenen Frauenfußball-WM konnte die Vox-Show am 18. Juni 2019 hingegen wieder hinzugewinnen. Insgesamt verfolgten 1,4 Millionen die Sendung (Marktanteil: 5,5 Prozent), bei der dieses Mal die Lieder von Gastgeber Michael Patrick Kelly im Mittelpunkt standen. Bei den 14- bis 49-Jährigen erreichte das "Tauschkonzert" 710.000 Zuschauer (Marktanteil: 9,3 Prozent).

Zum Vergleich: Bei der Ausgabe mit Beyond-The-Black-Sängerin Jennifer Haben am 11. Juni sorgten 1,34 Millionen für einen Staffeltiefstwert (Marktanteil: 4,7 Prozent); bei den Werberelevanten intereressierten sich 760.000 (Marktanteil: 8,8 Prozent) für das Format.

Die "Michael Patrick Kelly Story" versammelte im Anschluss an die Show noch 1,24 Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen (Marktanteil: 6,4 Prozent); bei den "Jungen" waren es 590.000 (Marktanteil: 9,6 Prozent). Die "Jennifer Haben Story" vereinte in der Vorwoche lediglich 870.000 Zuschauer auf sich (Marktanteil: 3,7 Prozent im Gesamtpublikum und 7,1 Prozent bei den Umworbenen).