Livebiz

Cobra Agency expandiert nach Südamerika

Unter dem Namen Cobra Agency Latin America hat die österreichische Agentur in einer strategischen Allianz mit dem mexikanischen Unternehmen Basic Music und der international tätigen Agentur 5B Artists + Media eine Niederlassung in Tulum in Mexiko gegründet.

21.05.2019 13:52 • von Dietmar Schwenger
Sind mit Cobra Agency Latin America nun auch in Südamerika vertreten: Dominik Meyer (lniks) und Günther Beer (Bild: Cobra Agency)

Unter dem Namen Cobra Agency Latin America hat die österreichische Agentur um Dominik Meyer und Günther Beer in einer strategischen Allianz mit dem mexikanischen Unternehmen Basic Music und der international tätigen Agentur 5B Artists + Media eine Niederlassung in Tulum in Mexiko gegründet.

Cobra Agency Latin America vertritt nun die Festivalmarke Knotfest der Band Slipknot in Lateinamerika. Zudem will man Tourneen, Festivals und andere Events in der Region für ausgewählte Hard-Rock-, Metal- und Alternative-Acts veranstalten. Das neue Büro leitet Christopher Ruvalcaba Carrascal, der 2004 Basic Music gegründet hatte.

"Unsere Vorgehensweise bei Cobra war immer, die spezifischen Stärken und Bedürfnisse unserer Künstler abzudecken", sagt Günther Beer. "Die kreative Unterfütterung dieser Stärken mit besonderen Booking-Strategien, die auf einen langfristigen Karrierenaufbau zielen, macht den Kern der Cobra Agency aus. Der Zusammenschluss mit unseren weiteren Branchenführern bringt uns in die einzigartige Position, neue und spannende Möglichkeiten für unsere Klienten und deren Fans im lateinamerikanischen Markt zu erschaffen."

Die 2018 in Zusammenarbeit mit ICS/Wacken und 5B Artists + Media ins Leben gerufene Cobra Agency mit Sitz in Salzburg vertritt unter anderem Slipknot, Amon Amarth, Arch Enemy, Danzig, Powerwolf, Sabaton, The Original Misfits, Behemoth, Blues Pills, Kreator, Sepultura und Testament.