Unternehmen

Roba arbeitete mit Stereoact an neuen Songs

Kürzlich veranstaltete der Hamburger Musikverlag Roba Music Publishing ein Songwriting Camp, um neue Lieder für das DJ-Duo Stereoact zu entwickeln.

20.05.2019 16:06 • von Jonas Kiß
Trafen sich beim Songwriting Camp (von links): Romina Wodara (Roba) und Ike Müller (Management) mit den Songwritern Mario, Dennis, Ambre, Chris, Alice und Cat sowie (vorn, von links) Ric und Seb (Stereoact) (Bild: Roba Music)

Kürzlich veranstaltete der Hamburger Musikverlag Roba Music Publishing ein Songwriting Camp, um an neuen Liedern für das DJ-Duo Stereoact zu arbeiten. Zusammen mit Songwritern von Roba Music Publishing und Roba Partner AK Entertainment entwickelten Stereoact eine neue Single sowie Songs für das kommende Album.

Mit dem Song "Die immer lacht" in Zusammenarbeit mit Kerstin Ott, der 2015 bei TokaBeatz im Vertrieb von Kontor New Media erschien, gelang dem DJ-Duo ein großer Erfolg. Laut Roba gehört "Die immer lacht" zu den meistgestreamten Singles überhaupt. Jüngst enterten Stereoact zusammen mit Vincent Groß und dem Titel "Nicht allein sein" die Offiziellen Deutschen Charts.

"Gerade zusammen mit den Künstlern schreiben unsere Autoren ganz besonders gerne, denn so erhalten Sie umgehend wertvolles Feedback", erklärt Christian Baierle, Managing Director Roba Music Publishing: "Ganz besonders haben wir uns darüber gefreut, dass umgehend nach dem Camp das Management und die Künstler selbst sich an uns gewandt haben und über die gute Atmosphäre und die hohe Qualität der Writing Sessions geschrieben haben. Zudem glaubt man auf Künstlerseite sowohl eine Single, als auch weitere Tracks für das neue Stereoact-Album beim Camp gefunden zu haben."