Medien

Telekom zeigt Rock am Ring live

Die Telekom sendet über ihr ihre Musikplattform MagentaMusik 360 vom 7. bis 9. Juni live vom Festival Rock am Ring 2019.

16.05.2019 15:02 • von Frank Medwedeff
Wieder per Livestream zu verfolgen: Rock am Ring (Bild: MagentaMusik 360)

Die Telekom überträgt Rock am Ring vom 7. bis 9. Juni 2019 mit ihrem Musikportal MagentaMusik 360 exklusiv live: Die Ärzte und "weitere Topstars" werden demnach nicht nur live auf MagentaTV für Abonnenten zu sehen sein. Zudem können Musikfans das Festival weltweit im kostenlosen Livestream in HD und 360 Grad via MagentaMusik 360 erleben. Dazu bedürfe es, die MagentaMusik-360-App oder die dazugehörige Webseite aufzurufen.

"Wir bringen die Superstars in die Wohnzimmer und auf die Smartphones. Das exklusive Angebot begeistert unsere Kunden und alle, die es noch werden wollen", sagt Michael Schuld, Leiter Kommunikation und Vertriebsmarketing Telekom Deutschland. "MagentaMusik 360 ist auf dem Weg zur ersten Adresse für Konzerterlebnisse. Das ermöglichen wir durch unser technisches Know-how und beste Netzqualität."

Nach dem Festival werden die Rock-am-Ring-Shows vieler Künstler und Bands in der "Megathek" von MagentaTV und bei MagentaMusik 360 bereitgestellt. Dort können sich Fans bereits heute Konzerte von Rock am Ring 2018 ansehen.

"Wir wollen unseren Kunden das beste und vielfältigste Entertainment-Erlebnis bieten. Exklusive Inhalte und starke Partnerschaften spielen dabei eine wichtige Rolle", sagt Wolfgang Elsäßer, TV-Chef der Telekom Deutschland. "Rock am Ring ist das Festival-Highlight schlechthin. Mit der Live-Übertragung, konvergent in allen Netzen und auf allen Geräten, bieten wir unseren Kunden einen echten Mehrwert."

20 HD- und sechs 360-Grad-Kameras sollen ein "herausragendes Erlebnis" beim Livestreaming des Festivals garantieren. Durch die unterschiedlichen Perspektiven können Zuschauer das Geschehen "mal inmitten der Fans oder direkt neben dem Sänger auf der Bühne" verfolgen.

Die Marek Lieberberg Konzertagentur veranstaltet Rock am Ring in Kooperation mit Live Nation. Mit von der Partie sind unter anderem Die Ärzte, Tool, Slayer, Slipknot, The Smashing Pumpkins, Bonez MC & Raf Camora, Bring Me The Horizon, Marteria & Casper, Tenacious D, The BossHoss und viele andere namhafte Live-Acts aus dem In- und Ausland - wie auch beim parallel laufenden Zwillingsfestival Rock im Park auf dem Nürnberger Zeppelinfeld.