Unternehmen

Zebralution baut Alexa Skill für "Sing meinen Song"

Am 7. Mai startet die neue Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" auf Vox. Zeitgleich veröffentlicht der Digitalvertrieb Zebralution Hintergrundgeschichten zu den Teilnehmern der TV-Show als Voice Skill für Amazon Alexa.

07.05.2019 15:57 • von Jonas Kiß
Begeben sich nach Südafrika: die Teilnehmer der sechsten Staffel von "Sing meinen Song" (Bild: VOX Television GmbH / Boris Breuer)

Am 7. Mai 2019 startet die neue Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" und wird wöchentlich von VOX ausgestrahlt. Zeitgleich veröffentlicht der Digitalvertrieb Zebralution gemeinsam mit Industriepartnern Hintergrundgeschichten zu den Teilnehmern der TV-Show als Voice Skill für Amazon Alexa.

Über den Link zum Skill oder per Sprachsteurung mit dem Satz "Alexa, aktiviere das Tauschkonzert" ergeben sich für die Nutzer Optionen wie "Hintergrundstory", "Playlist starten" oder "Reminder einstellen".

Abwechselnd stellen die teilnehmenden Künstler Milow, Wincent Weiss, Johannes Oerding, Alvaro Soler, Jeanette Biedermann, Jennifer Haben und Gastgeber Michael Patrick Kelly an jedem sendungsfreien Tag persönlich einen neuen Tauschsong vor. Außerdem werden die jeweiligen Tauschsongs zu den einzelnen Sendungen in Kooperation zwischen IP Deutschland und Embassy of Music über Zebralution veröffentlicht.

Am 24. Mai erscheint dann das Album "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert Vol. 6".

"Ich freue mich, dass wir in enger Zusammenarbeit mit Vox und allen Beteiligten unser Content-Marketing bei der inzwischen sechsten Staffel von 'Sing meinen Song' bei Vox um ein Alexa Voice Skill erweitern konnten", sagt Nils Hollmann, Director Sales & Marketing Zebralution. "Voice Control ist schon jetzt fester Bestandteil der Musiknutzung und wird, auch in Hinblick auf seine Möglichkeiten, weiter stark wachsen."