Unternehmen

Capital Bra bricht Ed Sheerans Streamingrekord

Mit insgesamt 1,4 Milliarden Abrufen seiner Tracks ist Capital Bra nun der "meistgestreamte Interpret aller Zeiten" in Deutschland, wie GfK Entertainment meldet. Der Rapper löst Ed Sheeran als Rekordhalter ab.

02.05.2019 15:02 • von Frank Medwedeff
Streaming-König: Capital Bra (Bild: saymyname)

Mit 1,4 Milliarden Abrufen seiner Tracks ist Capital Bra nun "der in Deutschland meistgestreamte Interpret aller Zeiten". Dies ergab eine aktuelle "Sonderauswertung" von GfK Entertainment auf Basis kostenpflichtiger und werbebasierter Musik-Streams ab einer Spieldauer von 31 Sekunden.

Der Rapper, der seine Hits seit einigen Monaten via Urban/Universal Music veröffentlicht, löst Ed Sheeran als Rekordhalter ab, der das All-Time-Ranking bislang anführte. Hinter Sheeran komplettieren Kollegah, Bonez MC und Eminem die Top 5.

Neffi Temur, General Manager Urban bei Universal Music, erklärt: "Auch wenn Musik kein Wettbewerb ist, kann man Capital Bra zu seinem neuen Alltime-Streamingrekord nur maximal beglückwünschen. Aber diese Zahlen sind 'nur' das äußere Zeichen des gigantischen Erfolges, welches aktuell über das Genre HipHop hinaus seinesgleichen sucht. Dahinter steht ein brillanter Ausnahmekünstler, der durch seine unkonventionelle Art und Weise, Musik zu veröffentlichen, nebenbei eine gesamte Branche revolutioniert hat. Es ist uns eine Freude und Ehre, Capital Bra bei seiner märchenhaften Karriere zu begleiten und freuen uns schon jetzt auf unsere nächsten gemeinsamen Projekte."

Mathias Giloth, Geschäftsführer GfK Entertainment, kommentiert: "An Capital Bra führt derzeit kein Weg vorbei - und die Chancen stehen gut, dass er morgen wieder die Offiziellen Deutschen Charts anführen wird. Auch in der Offiziellen Schweizer Hitparade sowie der Ö3 Austria Top 40 stand der HipHopper schon mehrfach an der Spitze."

Auch in zwei weiteren "Disziplinen" neben der Allzeitbestmarke meldet GfK Rekorde für Capital Bra: Sein Hit Cherry Lady" ist "meistgestreamter Song in einer Woche" mit 11,5 Millionen Aufrufen. Und der Erfolgsrapper ist auch "meistgestreamter Künstler binnen sieben Tagen". Über 66 Millionen Mal wurden demnach seine Tracks in der Kalenderwoche 16/2019 hierzulande als Stream abgerufen, wie es aus Baden-Baden heißt.