Unternehmen

Turbokill unterschreiben bei SPV

Das SPV-Label Steamhammer hat die deutsche Metalband Turbokill unter Vertrag genommen. Im Herbst soll das Debütalbum "Vice World" auf den Markt kommen.

26.04.2019 15:24 • von Jonas Kiß
Besiegelten die Zusammenarbeit (von links): Philipp "Nafta" Dießl (TurboKill, Drums), Marco "Fox" Grünwald (TurboKill, Bass), Olly Hahn (Labelmanager Steamhammer), Stephan Dietrich (TurboKill, Gesang), Ronny Schuster (TurboKill, Gitarre), Björn von Oettingen (Head of Promotion Steamhammer) und Daniel Kanzler (TurboKill, Gitarre) (Bild: SPV)

Das SPV-Label Steamhammer hat die deutsche Metalband Turbokill unter Vertrag genommen. Der ehemaligen Alpha Tiger-Sänger Stephan Dietrich gründete die Band 2017 mit Ronny Schuster, Daniel Kanzler, Marco "Fox" Grünwald und Philipp "Nafta" Dießl. Im Herbst 2019 soll nun das Debütalbum "Vice World" auf den Markt kommen.

Mit ihrem energiegeladenen und modernen Sound, "dem der Metal-Spirit der 80er jedoch nicht abzuerkennen ist", formte die Band ihren eigenen Charakter, heißt es bei SPV. Olly Hahn, Labelmanager von Steamhammer, sagt: "Schon bei Alpha Tiger hat mich Sänger Stephan Dietrich sehr beeindruckt, daher gab es überhaupt keine Zweifel seine neue Band unter Vertrag zu nehmen. TurboKill haben eine großartige Zukunft vor sich und ich bin stolz darauf, daran teilhaben zu dürfen."

Sänger Stephan Dietrich zeigt sich glücklich und stolz darauf, diesen Meilenstein in der noch jungen Bandgeschichte erreicht zu haben. "Aufgrund der guten Zusammenarbeit mit Olly Hahn, schon damals zu Alpha Tiger Zeiten, bin ich überzeugt, dass Steamhammer auch für Turbokill der richtige Partner ist", erklärt Dietrich.