Unternehmen

Universal Music Poland beruft Maciej Kutak

Maciej Kutak, bislang Managing Director Sony Music Eastern Europe, wechselt zum 1. Mai zu Universal Music Poland, wo er in derselben Position tätig wird. Frank Briegmann, President & CEO Central Europe Universal Music & Deutsche Grammophon, lobt dessen "Expertise, Erfahrung und Energie".

25.04.2019 13:12 • von Dietmar Schwenger
Wechselt zu Universal Music Poland: Maciej Kutak (Bild: Universal Music)

Maciej Kutak, bislang Managing Director Sony Music Eastern Europe, wechselt zum 1. Mai zu Universal Music Poland, wo er in derselben Position tätig wird. Damit wolle man die Position als Marktführer in Polen stärken, teilt Universal Music mit.

Bei Sony Music war Kutak seit 2014 im Amt, davor arbeitete er als Vice President Commercial CEE1 Viacom International. Seine Karriere begann der Pole bei Axel Springer und Bauer Media Poland.

Er berichtet an Frank Briegmann, President & CEO Central Europe Universal Music & Deutsche Grammophon, der hocherfreut sei, dass Kutak nun Comittment zeige für das Unternehmen und die dort unter Vertrag stehenden Künstler. "Mit seiner Expertise, seiner Erfahrung und seiner Energie wird er das Unternehmen wie auch den polnischen Musikmarkt beleben. Ich freue mich darauf, mit Maciej zu arbeiten und wünsche ihm, seinen Team und all unseren Künstlern den größtmöglichen Erfolg mit Universal Music Poland."

Kutak übernimmt die Verantwortung von Jan Kubicki, der jüngst sein Amt niedergelegt hat, um sich auf seine eigenen Projekte zu konzentrieren. Dazu gehört Magic Records, ein Joint-Venture-Label mit Universal Music Poland.