Medien

MusikWoche Vol. 16/17 2019: E-Paper jetzt digital lesen

Die neue Ausgabe von MusikWoche enthält folgende Schwerpunktthemen: Dossier - Jazz / Live - Klassikfestivals / Recorded & Publishing - BVMI Kulturkonferenz / Recorded & Publishing - Musikmarkt Österreich

12.04.2019 15:57 • von Norbert Schiegl
Die E-Paper-Ausgabe von MusikWoche Vol. 16-17 2019 (Bild: MusikWoche)

Die Ausgabe Vol. 16/17 2019 von MusikWoche enthält folgende Schwerpunktthemen:

Dossier: Auch der Jazz sieht sich mit den Folgen von zunehmender Digitalisierung und nachlassenden CD-Verkäufen konfrontiert. MusikWoche fragte ausgewählte Repräsentanten des Genres nach den Konsequenzen.

Live: Abseits der großen Rock-, Metal- oder Elektronikfestivals ist auch Klassik seit Jahrzehnten eine feste Größe im hiesigen Open-Air-Geschehen. MusikWoche wollte von Veranstaltern wichtiger Klassikfestivals in Deutschland unter anderem wissen, wie sich diese finazieren, wie sie die Jugend für Klassik gewinnen wollen und inwieweit sie sich anderen Musikrichtungen geöffnet haben.

Recorded & Publishing: Die BVMI-Kulturkonferenz schloss politische Grundsatzfragen, europäische Gedanken und nackte Zahlen miteinander kurz. Da fiel es kaum auf, dass ein Echo fehlte.

Recorded & Publishing: Der Musikmarkt Österreichs wuchs zuletzt um 5,5 Prozent. Für 2019 rechnen die Akteure mit weiteren Zuwächsen, wie eine Umfrage von MusikWoche zeigt.

Bitte loggen Sie sich hier mit ihren Anmeldedaten ein.