Unternehmen

Warner Music vergoldet Singlehit von Panic! At The Disco

Warner Music hat Sänger Brendon Urie von Panic! At The Disco im Rahmen der Deutschlandtour der Band mit Gold für die Hitsingle "High Hopes" geehrt.

04.04.2019 16:47 • von Frank Medwedeff
Zelebrierten Gold: Brendon Urie (5. von rechts) von Panic! At The Disco und das Team von Warner Music um Bernd Dopp (links neben Urie) (Bild: Warner Music)

Warner Music Germany hat die gerade durch Europa tourende US-amerikanische Alternative-Rock-Band Panic! At The Disco um Sänger und Mastermind Brendon Urie mit Gold für die 2018er-Single High Hopes" ausgezeichnet - die bis dato erfolgreichste Single der Formation in Deutschland. Das dazugehörige Album, Pray For the Wicked", erschien im Juni 2018. "High Hopes" generierte in Deutschland bislang mehr als 80 Millionen Streams und kam auf Platz fünf der Offiziellen Deutschen Charts.

Zur Edelmetallübergabe versammelten sich im Umfeld des Konzerts von Panic! At The Disco am 3. April in der Berliner Mercedes-Benz Arena (von links) Chrissie Niestroj (Manager Streaming), Roman Laskowski (Coordinator Marketing International), Runa Liebe (Senior Manager Radio) und Fabian Drebes (Managing Director International) von Warner Music, Bernd Dopp (Chairman & CEO Warner Music Central Europe), Brendon Urie (Panic! At The Disco) sowie die Warner-Music-Mitarbeiterinnen Larissa Lüters (Senior Brand Manager International), Anna-Theresa Kroeber (Manager PR), Doreen Schimk (Managing Director Media & Brands) und Juliane Reipsch (Manager Streaming).

Die globale Gesamtbilanz von Panic! At The Disco umfasst bislang mehr als fünf Millionen verkaufte Alben und mehr als zwei Milliarden Songstreams. Das mit Platin veredelte Album Death Of A Bachelor" von 2016 erreichte in den USA Platz eins und war dort das meistverkaufte Rock-Album des Jahres. Der aktuelle Longplayer, "Pray For The Wicked", stürmte ebenso sofort auf die Pole Position in den USA und auf Rang acht in Deutschland.

Am 4. April treten Panic! At The Disco im Rahmen ihrer von Live Nation veranstalteten Deutschlandtour noch in der Hamburger Barclaycard Arena auf.