Events

Axel Springer bestätigt Pläne für Musikpreis

Der Axel Springer Verlag will versuchen, das Echo-Vakuum mit einem neuen Musikpreis zu füllen. Entsprechende Gerüchte bestätigte das Unternehmen nun. Termin und Ort der Preisverleihung stehen bereits fest.

29.03.2019 11:48 • von

Der Axel Springer Verlag will versuchen, das Echo-Vakuum mit einem neuen Musikpreis zu füllen. Entsprechende Gerüchte bestätigte das Unternehmen am 28. März 2019. Der Medienkonzern bringt dazu das Axel Springer Mediahouse Berlin mit dem Musikmagazin "Rolling Stone" in Stellung, und kündigt die erste Verleihung des International Music Awards hosted by Rolling Stone an. Ziel sei es, Künstler zu ehren, "die Haltung und Innovationskraft beweisen und damit die Sounds von morgen prägen".

Auch Termin und Ort der Preisverleihung stehen bereits fest: Die Veranstaltung soll am 22. November 2019 in der Verti Music Hall in Berlin stattfinden - und somit zum Beispiel rund sieben Wochen nach der Verleihung des Preises für Popkultur, die am 2. Oktober ebenfalls in Berlin über die Bühne geht.