Unternehmen

Rootdown mit Reggae-Legenden Inna de Yard auf Promo-Tour

Die Reggae-Dokumentation "Inna de Yard" feiert im Juni Premiere in Cannes. Bevor der Film am 20. Juni auch in deutschen Kinos startet und das dazugehörige Album am 12. April erscheint, begaben sich drei der Musiker und Protagonisten nun mit Rootdown auf Promotion-Tour durch Deutschland.

15.03.2019 09:57 • von Jonas Kiß
Bei der Präsentation in Köln (von links): Stephan "White Scorpio" Schulmeister (Consulting), Marius Finger (Rootdown Promotions), Winston McAnuff (Inna de Yard), Moses Christoph (Gitarre), Kiddus I (Inna de Yard), Carola Schaffrath (Filmpresse Meuser), Cedric Myton (Inna de Yard) und Cecile Trystram (Wagram Music). (Bild: Roland Piechoczek)

Die Reggae-Dokumentation "Inna de Yard" feiert im Juni 2019 Premiere in Cannes. Bevor der Film am 20. Juni auch in deutschen Kinos startet, begaben sich drei der Protagonisten nun mit Rootdown auf Promotion-Tour durch Deutschland.

Der Film porträtiert das gleichnamige Bandprojekt Inna de Yard, bei der einige Reggae-Legenden Jamaikas zusammen mit vielversprechenden Nachwuchstalenten ein Album von Reggae-Klassikern und Covern aufgenommen haben.

Die drei Mitglieder Winston McAnuff, Cedric Myton und Kiddus I stellten den Film am 11. März in Berlin und am 12. März in Köln vor und steuerten zudem eine Akustiksession mit ausgewählten Songs bei.

Der Film von Regisseur Peter Webber, der bereits dreimal für den Oscar nominiert war, zeigt die Hintergründe von Reggae als Protestbewegung, den Erfolg des Genres weltweit, wie auch die persönlichen Hintergrundgeschichten der Inna de Yard Mitglieder. Neben Kiddus I, Winston McAnuff und Cedric Myton zählen dazu auch Ken Boothe, The Voiceroys, Horace Andy, Judy Mowatt, Jah9, Var und Derajah.

Das Album "Inna de Yard" erscheint am 12. April 2019 auf Chapter Two Records im Vertrieb von Indigo. Um das Produktmanagement in Deutschland kümmern sich Ana Morales und Teresa Pighin. Stephan "White Scorpio" Schulmeister fungiert zudem als Consultant, während die PR von Marius Finger von Rootdown Promotions betreut wird.