Unternehmen

Prodigy-Sänger Keith Flint stirbt im Alter von 49 Jahren

Keith Flint, Sänger der britischen Band The Prodigy, wurde am 4. März tot in seinem Haus in Essex aufgefunden. Er wurde 49 Jahre alt.

04.03.2019 14:44 • von Jonas Kiß
Startete zuerst als Tänzer und sang später bei The Prodigy: Keith Flint (Bild: Rahul Singh)

Keith Flint, Sänger der britischen Band The Prodigy, ist im Alter von 49 Jahren gestorben. Am 4. März 2019 wurde er in seinem Haus in Essex tot aufgefunden, wie unter anderem "BBC" und "The Sun" berichteten.

Kurz darauf gab sein Bandkollege Liam Howlett via Instagram bekannt, dass sich Flint das Leben genommen habe.

1990 gründete Keith Flint zusammen mit Liam Howlett und Leeroy Thornhill The Prodigy. International bekannt wurde die Band 1994 mit dem Album "Music For The Jilted Generation", noch größere Erfolge erzielten sie mit "The Fat Of The Land" von 1997 und den darauf enthaltenen Singles "Firestarter", "Smack My Bitch Up" und "Breathe".

Zuletzt erschien 2018 das Studioalbum "No Tourists" bei BMG im Vertrieb von Warner Music. Erst im Februar beendeten The Prodigy eine Welttournee in Neuseeland, die sie im November und Dezember auch nach Deutschland geführt hatte.