Events

Amadeus Awards präsentieren Nominiertenliste

Bei den Amadeus Awards, die am 25. April im Wiener Volkstheater verliehen werden, kommen Andreas Gabalier, Cari Cari, EAV, Mavi Phoenix und Raf Camora auf je drei Nominierungen.

19.02.2019 15:22 • von Jonas Kiß
Bei der Pressekonferenz in Wien (von links): Dietmar Lienbacher (Präsident IFPI Austria), Lisa Totzauer (ORF-eins-Channelmanagerin) und Peter Vieweger (Präsident AKM) (Bild: M. Fellner)

Bei den Amadeus Awards, die am 25. April 2019 im Wiener Volkstheater verliehen werden, kommen Andreas Gabalier, Cari Cari, EAV, Mavi Phoenix und Raf Camora auf je drei Nominierungen.

Aber auch Avec, Bilderbuch, Josh., Kreiml & Samurai, Seiler & Speer, Simon Lewis und Soap & Skin haben mit je zwei Nennungen gute Chancen auf eine der Amadeus-Trophäen.

Das gab der veranstaltende Verband der Österreichischen Musikwirtschaft (IFPI Austria) am 19. Februar bei einer Pressekonferenz in der Roten Bar im Volkstheater bekannt. Insgesamt werden Preise in 14 verschiedenen Kategorien verliehen.

Die österreichischen Musikfans können auf der Amadeus-Homepage für ihre Lieblingskünstler stimmen. Auf diese Weise soll die Online-Community mitentscheiden, an wen die Trophäen verliehen werden. Aus den Nominierten werden über die Publikumsabstimmung und Juryvoting die Gewinner gewählt, wobei beide Seiten zu jeweils 50 Prozent in die Wertung einfließen.

Die Amadeus-Jury besteht aus mehr als 100 Experten der Musik- und Medienbranche. Die Nominierten wurden aus der Jury-Wertung und den Verkäufen im Jahr 2018 ermittelt, wobei 50 Prozent Verkaufserfolg des Vorjahres und 50 Prozent Jury-Wertung das Gesamtranking ausmachen. Die Nominierten des FM4 Awards werden von den Hörern des Radiosenders ausgewählt.

"Die österreichische Musikszene zeichnet sich durch Originalität und Eigenständigkeit aus. Das kreative Potenzial in unterschiedlichsten Genres ist enorm", erklärt Dietmar Lienbacher, Präsident IFPI Austria: "Mit den Amadeus Austrian Music Awards wollen wir der bunten Szene eine große Bühne geben und dem Publikum eine unvergessliche Show bieten."

Wie bereits im Vorjahr führt Österreichs ESC-Gewinnerin Conchita als Gastgeber durch den Abend. Als TV-Partner ist der ORF erneut mit dabei. "Ich freue mich auf eine spannende Preisverleihung und bin stolz, dass ORF eins die TV-Heimat für österreichische Musik ist", sagt ORF-eins-Channelmanagerin Lisa Totzauer.

Wieder mit an Bord ist auch die österreichische Verwertungsgesellschaft. "Der Songwriter des Jahres presented bei AKM/austro mechana zeichnet jene Urheber aus, die mit ihrem kreativen Handwerk die österreichische Musikkultur hochhalten", unterstreicht Peter Vieweger, Präsident AKM.

DIE NOMINIERTEN IM ÜBERBLICK:

SONG DES JAHRES

500 PS, Bonez MC & Raf Camora

Ala bin, Seiler und Speer

Cordula Grün, Josh.

Nobody But You, Cesár Sampson

Summer Sun, Cari Cari

ALBUM DES JAHRES

Alles ist erlaubt, EAV

From Gas to Solid / You Are My Friend, Soap & Skin

Klee, Ina Regen

Palmen aus Plastik 2, Bonez MC & Raf Camora

Vergiss mein nicht, Andreas Gabalier

LIVE ACT DES JAHRES

Andreas Gabalier

Bilderbuch

Kurt Ostbahn

Pizzera & Jaus

Wanda

FM4 AWARD

Cari Cari

Hearts Hearts

Jugo Ürdens

Kreiml & SamuraiMavi Phoenix

ALTERNATIVE

Avec

Cari Cari

Der Nino aus Wien

Granada

Soap & Skin

ELECTRONIC/DANCE

Darius & Finlay

Dorian Concept

Electric Indigo

Möwe

Parov Stelar

HARD & HEAVY

Boon

Harakiri For The Sky

Krautschädl

Summoning

Visions of Atlantis

HIPHOP/URBAN

Kreiml & Samurai

Nazar

Raf Camora

TTR Allstars

Yung Hurn

JAZZ/WORLD/BLUES

Die Strottern

Ernst Molden

Herbert Pixner Projekt

Norbert Schneider

Trio Lepschi

POP/ROCK

EAV

Josh.

King & Potter

Seiler und Speer

Simon Lewis

SCHLAGER/VOLKSMUSIK

Andreas Gabalier

Die Edlseer

Die Jungen Zillertaler

Die Mayerin

Nockalm Quintett

SONGWRITER

Mavi Phoenix (Musik & Text), Alex The Flipper (Musik) - Prime - Mavi Phoenix

Norbert Lambauer, Lukas Lach, Michael Bencsics (Musik & Text ) - Gott is a Dirndl - Melissa Naschenweng

Slomo, Johannes Herbst, Mathea (Musik & Text) - 2x - Mathea

Thomas Spitzer (Musik & Text), Lemo (Text) - Gegen den Wind - EAV (feat. Lemo)

Toni Knittel (Musik & Text) - Herz und Hira - Bluatschink

TONSTUDIOPREIS "BEST SOUND"

Avec / "Heaven/Hell"

Recording: Andreas Häuserer

Mastering: Vlado Dzihan

Künstlerische Produktion: Andreas Häuserer

Bilderbuch / "Mea Culpa"

Recording: Marco Kleebauer

Mix: Maximilian Walch

Künstlerische Produktion: Marco Kleebauer

Conchita / Wiener Symphoniker / "From Vienna With Love"

Recording: Georg Burdicek, Markus Weiß, Dorothee Freiberger

Mix: Dietz Tinhof, Patrick Kummeneker

Mastering: Christoph StickelKünstlerische Produktion: Dorothee Freiberger, David Bronner

Mavi Phoenix / "Young Prophet II"

Recording: Alexander Staudinger

Mix: Alexander Staudinger

Mastering: Martin Scheer

Künstlerische Produktion: Alexander Staudinger

Simon Lewis / "Pilot"

Mix: Felix Ofner

Mastering: Martin Scheer

Künstlerische Produktion: Johannes Herbst

LEBENSWERK

Wird vom Veranstalter IFPI Austria ausgewählt.