Unternehmen

Scott Cohen angeblich auf dem Sprung zu Warner Music

22 Jahre, nachdem er The Orchard zusammen mit Richard Gottehrer aus der Taufe hob, kündigte Scott Cohen jüngst seinen Abschied von dem inzwischen zu Sony Music gehörenden Unternehmen an. Gerüchteweise soll Cohen neue Aufgaben bei Warner Music übernehmen.

12.02.2019 11:53 • von
Nach 22 Jahren: Scott Cohen, der The Orchard einst zusammen mit Richard Gottehrer gründete, kündigte jüngst seinen Rückzug aus dem Unternehmen an (Bild: twitter.com/orchtweets, Screenshot)

22 Jahre, nachdem er 1997 The Orchard zusammen mit dem Produzenten und Sire-Records-Mitgründer Richard Gottehrer aus der Taufe hob, kündigte Scott Cohen jüngst seinen Abschied von dem inzwischen zu Sony Music gehörenden Unternehmen an. Gerüchteweise soll Cohen neue Aufgaben bei Warner Music übernehmen. Allerdings bleibt noch unklar, wie genau diese Rolle aussehen soll, eine offizielle Bestätigung der Zusammenarbeit gibt es bislang nicht.

Jedoch zitiert "Music Business Worldwide" Max Lousada, der als CEO Recorded Music bei der Warner Music Group das weltweite Geschäft des Labelarms verantwortet, und Scott Cohen in einem Rundschreiben an das Spitzenmanagement des Musikkonzerns als einen "wahren Pionier" und "unkonventionellen Unternehmer" lobt, der über den Horizont des Unterhaltungsgeschäfts ebenso hinausblicke wie in wirtschaftlichen oder gesellschaftlichen Belangen. Scott Cohen werde in der Musik- und der Technologiewelt einen großartigen Repräsentanten der Marke Warner und einen ebenso großartigen Berater abgeben, zeigt sich Lousada zuversichtlich.