Medien

"DSDS" in der jungen Zielgruppe vorn

"Deutschland sucht den Superstar" ("DSDS") holte in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen am Samstagabend den ersten Platz. 19,1 Prozent Marktanteil verzeichnete die Castingshow in der jungen Zielgruppe, während insgesamt 4,03 Millionen Zuschauer für einen Marktanteil von 13,8 Prozent sorgten.

11.02.2019 13:31 • von Jonas Kiß
Schaffte es in den sogenannten Recall: Nicole Ferreira da Rocha aus Hamburg (Bild: TVNOW/Stefan Gregorowius)

"Deutschland sucht den Superstar" ("DSDS") holte in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen am Samstagabend den ersten Platz. 19,1 Prozent Marktanteil verzeichnete die Castingshow am 9. Februar in der jungen Zielgruppe: 1,65 Millionen Werberelevante sahen die Show ab 20.15 Uhr bei RTL. Insgesamt sorgten 4,03 Millionen Zuschauer für einen Marktanteil von 13,8 Prozent.

Damit steigerte sich der Anteil im Vergleich zur Vorwoche, als 3,99 Millionen Zuschauer die Castingshow verfolgten. Den bislang höchsten Wert der laufenden 16. Staffel erreichte "DSDS" am 26. Januar in der Zielgruppe ab drei Jahren mit 4,45 Millionen Zuschauern. Die größte Gesamtreichweite am Samstag erzielte der ZDF-Krimi "Helen Dorn: Nach dem Sturm" mit 6,17 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 20,5 Prozent.

Die Jury besteht in diesem Jahr aus den Sängern Xavier Naidoo und Pietro Lombardi, der Tänzerin Oana Nechiti und Dieter Bohlen. Am 16. Februar zeigt RTL die nächste Folge von "DSDS".