Livebiz

Live Nation holt Shakin' Stevens nach Deutschland

Nach langer Livepause ist Shakin' Stevens im März wieder in Deutschland zu sehen. Live Nation hat für den Künstler fünf Termine in Deutschland gebucht.

12.12.2018 15:21 • von Dietmar Schwenger
2019 live in Deutschland zu sehen: Shakin' Stevens (Bild: HED Limited)

Nach langer Livepause ist Shakin' Stevens im März wieder in Deutschland zu sehen. Live Nation hat für den 70-jährigen Künstler fünf Termine in Deutschland gebucht - in Offenbach, Berlin, Essen, Stuttgart und München.

Der Waliser hat mit Hits wie "Marie Marie", "Green Door", "Oh Julie", "She Drives Me Crazy", "This Ole House" oder "Cry Just A Little Bit" in den 80er-Jahren ein regelrechtes Rock'n' Roll-Revival in Großbritannien, aber auch in Deutschland ausgelöst, wo er ebenfalls besonders beliebt war. Zuvor hatte er Ende der 70er in London bereits bei einem Musical in der Rolle als Elvis Presley von sich reden gemacht.

Kurz vor einer geplanten Jubiläumstour 2010 erlitt er bei der Gartenarbeit einen Herzinfarkt, erholte sich jedoch wieder. 2016 erschien ein neues Album, "Echoes Of Our Times", bei dem er mit Country- und Folksongs überraschte. Bei der neuen Tour sollen nun seine Hits aus den 80ern im Vordergrund stehen.

Termine:

10.02.19 Capitol Offenbach, Offenbach

11.02.19 Theater am Aegi, Hannover

12.02.19 Laeiszhalle, Hamburg

14.02.19 Universität der Künste Berlin, Berlin

15.02.19 Colosseum, Essen

17.02.19 Beethoven-Saal, Stuttgart

18.02.19 Tonhalle, München