Livebiz

Target stockt Tour von Teenage Fanclub auf

Target Concerts präsentiert Teenage Fanclub zusätzlich zu den drei länger feststehehenden Gigs im April noch viermal im Juni inklusive zweier Festivalengagements.

08.02.2019 15:16 • von Frank Medwedeff
Erfreuen ihre deutschen Fans mit Zusatzkonzerten: Teenage Fanclub (Bild: Target Concerts)

Target Concerts weitet die diesjährige Deutschlandtour von Teenage Fanclub aus: Zusätzlich zu den drei für April feststehenden Terminen gastiert die schottische Band nun im Juni noch für vier weitere Konzerte hierzulande. Dann stehen zwei zusätzliche Clubshows in Dresden und München sowie Festivalauftritte bei Traumzeit in Duisburg und dem Maifeld Derby in Mannheim neu auf dem Programm. Der Vorverkauf für die Clubgigs im Juni beginnt am 9. Februar um 10.00 Uhr bei CTS Eventim und Reservix.

Hervorgegangen aus der legendären C86-Szene, zu der auch Primal Scream oder The Vaselines zählten, seien Teenage Fanclub seit der Veröffentlichung ihres Debutalbums A Catholic Education" "nicht mehr aus dem Indie-Kosmos wegzudenken", wie Target Concerts bekräftigt. Die für ihre einprägsamen Vokalharmonien bekannte Band um die drei Songschreiber und Sänger Norman Blake, Raymond McGinley und Gerard Love hat zuletzt fünf ihrer bekanntesten Alben auf Vinyl bei Sony Music wiederveröffentlicht - von "Bandwagonesque" von 1991 bis "Howdy!" aus dem Jahr 2000.

Termine:

11.04.2019 Berlin - Lido

12.04.2019 Hamburg - Knust

13.04.2019 Osnabrück - Popsalon

13.06.2019 Dresden - Beatpol

14.06.2019 Duisburg - Traumzeit Festival

15.06.2019 München - Strom

16.06.2019 Mannheim - Maifeld Derby Festival