Unternehmen

Spotify erreicht weltweit mehr als 200 Millionen Nutzer

Kurz bevor Spotify am 6. Februar einen Bericht für das vierte Quartal 2018 vorlegen will, verkündete der Streamingdienst nun, dass man die Marke von weltweit 200 Millionen aktiven Nutzern geknackt habe.

14.01.2019 13:18 • von Jonas Kiß
Zählt 200 Millionen aktive Nutzer und davon zuletzt 87 Millionen zahlende Kunden: Spotify (Bild: Screenshot, newsroom.spotify.com)

Kurz bevor Spotify am 6. Februar 2019 seinen Bericht für das vierte Quartal 2018 vorlegen will, verkündete der Streamingdienst nun bereits, dass man die Marke von weltweit 200 Millionen aktiven Nutzern geknackt habe.

Dies teilte Dustee Jenkins, Global Head Of Communications, am 10. Januar in einem Interview auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas mit.

Demnach sei die Zahl von 191 Millionen am Ende des dritten Quartals 2018 seither um neun Millionen weitere Spotify-Nutzer gewachsen. Unter den sogenannten monatlich aktiven Nutzern befinden sich sowohl zahlende Abokunden als auch Nutzer des werbefinanzierten Angebots.

Laut Dustee Jenkins sei Spotify der "weltweit größte globale Musikstreamingdienst" und "etwa zwei Mal größer als jeder andere".

"Wir glauben daran, ein profitables Unternehmen zu sein, aber in erster Linie müssen wir wachsen und in Regionen der Welt gelangen, die noch kein Spotify haben", so Jenkins weiter.