Unternehmen

Aktienkurs von Tencent Music legt beim Börsendebüt zu

Die Tencent Music Entertainment Group nahm beim Börsengang am 12. Dezember rund 1,1 Milliarden Dollar ein. Der Ausgabepreis lag am unteren Ende der angepeilten Spanne. Zum Handelsstart legte der Kurs zunächst um rund 8,5 Prozent zu.

13.12.2018 11:51 • von
Mehr als 800 Millionen monatlich aktive Nutzer und ein Umsatzplus von mehr als 83 Prozent zum Vorjahreszeitraum: der Tencent-Konzern kann beim Börsengang der Tencent Music Entertainment Group mit eindrucksvollen Zahlen werben (Bild: Grafik aus dem Tencent-Börenprospekt, sec.gov; Screenshot)

Die Tencent Music Entertainment Group nahm beim Börsengang am 12. Dezember 2018 rund 1,1 Milliarden Dollar ein. Der Ausgabekurs der Aktien lag mit 13 Dollar allerdings am unteren Ende der vom chinesischen Tencent-Konzern angepeilten Preisspanne von bis zu 15 Dollar. Die Musiksparte kam damit auf eine Bewertung von 21,3 Milliarden Dollar - und blieb damit unter dem Wert, den Spotify beim Börsendebüt im April 2018 erreichte.

Zum Handelsstart sprang der Aktienkurs der Tencent Music Entertainment Group zunächst um rund 8,5 Prozent auf 14,10 Dollar und pendelte im Laufe des ersten Handelstags zwischen einem Höchstwert von 14,75 Dollar und einem Tiefstwert von 13,75 Dollar; der Schlusskurs lag bei 14 Dollar.

Die New York Stock Exchange führt die Aktie unter dem Kürzel TME. Der chinesische Konzern betreibt im Musikbereich die Streamingdienste QQ Music, Kugou oder Kuwo.