Unternehmen

Universal Music besetzt Marketingleitung in Österreich neu

Vom Radio ins Musikgeschäft: David Dittrich, derzeit als Head of Marketing & Communications beim ORF-Jugendsender FM4 aktiv, übernimmt Anfang Februar die Marketingleitung bei Universal Music in Österreich. Er tritt die Nachfolge von Ulrich Raab an.

06.12.2018 13:37 • von
Kommt von FM4 zu Universal Music Austria: David Dittrich (Bild: Franz Reiterer)

Vom Radio ins Musikgeschäft: David Dittrich, derzeit noch als Head of Marketing & Communications beim ORF-Jugendsender FM4 aktiv, übernimmt Anfang Februar 2019 die Marketingleitung bei Universal Music in Österreich. Er tritt die Nachfolge von Ulrich Raab an, der Anfang März zum österreichischen Fruchtsafthersteller Rauch wechselt.

David Dittrich sammelte nach Abschluss seines Studiums der Kommunikationswissenschaft, Anglistik und Amerikanistik Erfahrungen unter anderem als Communications Manager beim Musikinformationszentrum mica - music austria und der PR-Agentur Trimedia Communications; 2015 kam er zum ORF. "Der 39jährige Oberösterreicher gilt als in der Medien- und Musikbranche bestens vernetzt und ist als Experte anerkannt", heißt es aus dem Hause Universal Music.

Cornelius Ballin, General Manager Universal Music Austria, freut sich denn auch bereits auf die Zusammenarbeit mit David Dittrich, "der in seiner jetzigen Position bei FM4 ein äußerst kompetenter und beliebter Partner unseres Hauses ist. Seine Expertise in Marketing und Kommunikation und seine Leidenschaft für Musik prädestinieren ihn für die Aufgaben als Head of Marketing bei Universal Music Austria." Dem scheidenden Uli Raab wünscht Ballin derweil "alles Gute und viel Erfolg bei seinen neuen Aufgaben".