Unternehmen

Triton Digital bietet Werbeflächen bei Deezer an

Deezer geht eine Partnerschaft mit dem Technologie- und Serviceanbieter Triton Digital ein. Dadurch können Werbetreibende ab sofort ihre Audiospots im werbefinazierten Angebot des Streamingdiensts platzieren.

06.12.2018 14:06 • von Jonas Kiß
Richtet die Werbung gezielt an den Nutzer: Deezer (Bild: Deezer)

Der französische Streamingdienst Deezer ist eine Partnerschaft mit dem Technologie- und Serviceanbieter Triton Digital eingegangen.

Durch die neue Partnerschaft können Markenartikler, die beim Streamingdienst werben möchten, nun ihre Audiowerbung in 20 Ländern über Triton schalten. Die Spots erscheinen anschließend im werbefinanzierten Deezer-Free-Angebot. Eine erhöhte Sichtbarkeit der Marke sei dadurch gegeben, dass der Audiospot auf Deezer vom Nutzer nicht übersprungen werden kann.

Außerdem werde nur ein einziger Spot pro Werbe-Slot ausgespielt. Die Zielgruppendaten von Deezer sollen zudem ein passgenaues Targeting bei der Ausspielung der Werbung ermöglichen.

Marianne le Vavasseur, Vice President Adsales, Deezer Brand Solutions, freut sich, dass es ab sofort einen noch effizienteren Weg gebe, um auf Deezer Kampagnen zu schalten. "Mit programmatischer Werbung über Triton können Marken und Verlage genau die Zielgruppen erreichen, die ihre Sichtbarkeit und Bekanntheit steigern. Gleichzeitig profitieren die Nutzer unseres Deezer-Free-Angebots von für sie passenden Anzeigen."

Benjamin Masse, Managing Director, Market Development & Strategy bei Triton Digital, ergänzt: "Deezer ist ein Premium-Publisher und wir sind stolz darauf, dass sein Inventar jetzt über Yield-Op für private Deals wie für offene Auktionen im a2x Marketplace verfügbar ist. Dies ermöglicht Agenturen wie Werbetreibenden auf der ganzen Welt, Deezers Millionen von monatlich aktiven Nutzern mit zielgerichteten und relevanten Anzeigen zu erreichen."