Livebiz

a.s.s. concerts baut Aktivitäten an Rhein und Ruhr aus

Der Konzertveranstalter a.s.s. concerts mit Büros in Hamburg und Berlin hat eine Niederlassung am Sitz der Mehr-BB Entertainment, dem Mehrheitsgesellschafter von a.s.s., in Düsseldorf eröffnet.

16.11.2018 09:57 • von Dietmar Schwenger
Leiten das Düsseldorfer Büro von a.s.s. concerts & promotion: Dirk Gehrmann (links) und Christian Waaga (Bild: a.s.s. concert & promotion)

Der Konzertveranstalter a mit Büros in Hamburg und Berlin hat eine Niederlassung am Firmensitz der Mehr-BB Entertainment, dem Mehrheitsgesellschafter von a.s.s., in Düsseldorf eröffnet.

a.s.s. concerts hat bereits in der Vergangenheit vereinzelt Konzerte in Nordrhein-Westfalen, vordringlich in den Häusern der Mehr-BB Entertainment, veranstaltet. Nun eröffnet das Unternehmen ein lokales Veranstaltungsbüro in Düsseldorf. Ziel sei es, Konzerte an Rhein und Ruhr bestmöglich vermarkten und veranstalten zu können, teilt a.s.s. mit..

Damit wolle man die Kompetenzen und Möglichkeiten von Mehr-BB Entertainment - mit drei Spielstätten in der Region - optimal für die Vermarktung der eigenen wie auch für Konzerte und Shows von Partnern zu nutzen, heißt es aus Hamburg. Christian Waaga, ehemals Rheinkonzerte, wird die Produktion für Konzerte und Comedy-Shows an Rhein und Ruhr leiten.

"NRW und insbesondere das Rheinland und das Ruhrgebiet ist ein ganz wesentlicher Standort für Konzerte und Shows in Deutschland", sagt .a.s.s.-Geschäftsführer Michael Bisping. "Somit war es eine logische Konsequenz, diesen nach ersten erfolgreichen Tests in Düsseldorf als lokaler Veranstalter nun auch eigenständig für uns und unsere Partner zu erschließen."

Geschäftsführer Dirk Gehrmann, der die Büroleitung übernimmt, freut sich, dass man neben dem bestehenden Know-how der Kollegen aus Hamburg und Düsseldorf mit Christian Waaga einen erfahrenen Mitarbeiter gewinnen konnte, der mit der Produktion von Konzerten und Comedy-Veranstaltungen in der Region bestens vertraut sei. "Wir freuen uns, mit ihm den neuen Standort konsequent weiter auszubauen und zu entwickeln."