Events

BMG und Stefanie Heinzmann stellten neues Album vor

Am 7. November sang Stefanie Heinzmann in München beim ersten von mehreren Presseterminen erstmals einige Songs von ihrem fünften Studioalbum, das ihr neuer Labelpartner BMG im April veröffentlichen will.

09.11.2018 13:57 • von Dietmar Schwenger
Stellten das neue Album vor (von links): Arne Ghosh (380 Grad), Stefanie Heinzmann, Peter Goebel (Presse Peter), Kerstin Eggert und Mehtap Atahan (beide Erste Reihe PR), Tina Riedel (Honey & Spice) sowie Henriette Wirth und Rocco Wolff (beide BMG) (Bild: MusikWoche)

Am 7. November 2018 sang Stefanie Heinzmann in München beim ersten von mehreren Presseterminen erstmals einige Songs von ihrem fünften, noch namenslosen Studioalbum, das ihr neuer Labelpartner BMG im April veröffentlichen will. Mit der Gärtnerplatz Alm hatten die Schweizer Sängerin und ihr Team eine ideale Location-Wahl getroffen, da die knapp 40 eingeladenen Medien- und Geschäftspartner hier in den Genuss eines typisch schweizerischen Fondue-Essens kamen.

Im Mittelpunkt standen aber die Songs vom neuen Album, die Stefanie Heinzmann und drei langjährige Musiker ihrer angestammten Liveband in Unplugged-Version präsentierten. Dabei hatten die Gäste auch die rare Gelegenheit, die Künstlerin einmal als Bassistin zu erleben. Umrahmt von den beiden älteren Songs "On Fire" und "In The End" gab sie mit drei Songs eine erste Kostprobe aus ihrem neuen Album, auf dem es vor allem um die Liebe gehe, wie die 29-Jährige erzählte.

"Nachdem mir meine damalige Plattenfirma für das erste Album, bei dem ich noch sehr jung war, viele Liebeslieder ausgesucht hatte, wollte ich eine Zeitlang nichts mehr von Liebesliedern wissen", sagte die blendend aufgelegte Heinzmann. Doch nun gehe es ihr um die Liebe als universales Thema, "zwischen Mann und Frau, Mann und Mann, Frau und Frau, zu den Dingen, zur Welt und sich selber". Sie wolle ein Zeichen setzen für "Mitmenschlichkeit, Toleranz und Respekt", erläuterte sie.

Seit zwei Jahren arbeite sie nun bereits am neuen Album, die Produktion sei noch nicht ganz abgeschlossen. Sie habe an mehreren Songwriting Camps dafür teilgenommen. Gleich beim ersten sei in Norwegen der Track "Build A House" entstanden, der nun in einem Remix von Alle Farben bereits für Aufsehen sorgt. Eine weitere Single soll dann im Januar erscheinen.

Nach dem Münchner Termin, bei dem auch Rocco Wolff|U (BMG) und Stefanie Heinzmanns Manager Arne Ghosh|U (380 Grad) und Tina Riedel (Honey & Spice) die Gäste persönlich begrüßt hatten, stehen nun weitere Präsentationen in Köln, Hamburg und Zürich ab, bevor im neuen Jahr unter anderem noch eine Senderreise geplant ist. Im November 2019 folgt dann nach der Festivalsaison eine Tournee, für die wieder Heinzmanns Livepartner Neuland Concerts verantwortlich zeichnet.

Stellten das neue Album vor (von links): Arne Ghosh (380 Grad Artist Management Stefanie Heinzmann), Stefanie Heinzmann, Peter Goebel (Presse Peter, Presse Promotion), Kerstin Eggert (Geschäftsführung Erste Reihe PR), Mehtap Atahan (Senior Manager TV & Leitung. Büro Berlin Erste Reihe PR), Tina Riedel (Honey & Spice, Artist Management Stefanie Heinzmann), Henriette Wirth (Marketing & Product Manager BMG) und Rocco Wolff (Director Marketing & Product Management BMG).