Livebiz

DEAG und AME.Media mit erster Feuerherz-Tour zufrieden

Mit einem Konzert in Köln ging am 4. November die erste Tournee von Feuerherz zu Ende. Die Shows in der Domstadt, Berlin und Stuttgart waren ausverkauft. Nun haben DEAG und das Feuerherz-Management AME.Media sechs Zusatzkonzerte in größeren Spielstätten gebucht.

07.11.2018 14:59 • von Dietmar Schwenger
Treten 2019 in größeren Hallen auf: Feuerherz (Bild: Andreas Mehlhorn)

Mit einem Konzert in Köln ging am 4. November die erste Tournee von Feuerherz zu Ende. Die Shows in der Domstadt, Berlin und Stuttgart waren ausverkauft. Nun haben Tourveranstalter DEAG und das Feuerherz-Management im April 2019 sechs Zusatzkonzerte in größeren Spielstätten gebucht.

"Man hat gesehen, dass Feuerherz eine neue junge Zielgruppe für den Schlager begeistert - noch eine dazu, für die Streaming kein Fremdwort ist", sagt Andreas Mehlhorn|U, Managing Director AME.Media, im Gespräch mit MusikWoche. Deshalb gestalte das Quartett, das bei Electrola unter Vertrag steht, "aktiv und ziemlich vorn" die Zukunft des Schlagers mit, so Mehlhorn weiter.

Bei den Shows spielten Feuerherz ihre Qualitäten als Sänger und Entertainer aus, die mit den überwiegend jungen und weiblichen Zuschauern eng kommunizierten. Zudem hatte jeder der vier Mitglieder bei einer Solo-Einlage auch die Möglichkeit, sich selber persönlich vorzustellen.

Die Musik kam überwiegend vom Band, aber bei einigen Songs begleiteten sich die Musiker auch selber an der Gitarre oder Keyboards. Eine aufwändige Bühne mit Projektionsflächen für Fotos und Videos unterstützte darüber hinaus die Show.

Termine:

23.04.19 Berlin, Huxley's

24.04.19 Stuttgart, Das Wizemann

25.04.19 Frankfurt, Batschkapp

27.04.19 Köln, Kantine

28.04.19 Hannover

29.04.19 Hamburg