Unternehmen

Sony Music kooperiert mit angesagtem HipHop-Label

Sony Music hat einen weltweit gültigen Vertriebsdeal mit dem Berliner HipHop-Label SLS Music um Hasan.K und Gringo geschlossen.

06.11.2018 16:42 • von Frank Medwedeff
Wollen zusammen Großes schaffen: die Rapper Hasan.K und Gringo (3. und 4. von links), ihr Management und das Sony-Music-Team (Bild: Sony Music)

Sony Music hat einen langfristigen und weltweit gültigen Vertriebsdeal mit SLS Music geschlossen. Zum Künstlerstamm des Labels aus Berlin-Neukölln zählen unter anderem die Rapper Gringo, Hasan.K und Brudi030 sowie der Produzent Goldfinger. Partner sind (von links) Henrik Regel (Management SLS), Stephan von Gumpert (Management SLS), Mathias Schorer|U (A&R RCA), die SLS-Künstler Hasan.K und Gringo, Patrick Mushatsi-Kareba|U (CEO Sony Music Entertainment GSA), Markus Hartmann|U (Vice President RCA & Ariola GSA) und Thorsten Sack|U (Senior Director Artists & Label Services Sony Music).

SLS Music lieferte zum Beispiel den Großteil des Soundtracks für die ersten beiden Staffeln der erfolgreichen TV-Serie 4 Blocks", in der Gringo zudem die Rolle des Samir spielt. Der von der Presse hoch gehandelte Gringo veröffentlichte dieses Jahr bereits Songs mit Trettmann, Bausa, AK Ausserkontrolle und Maxwell und ist auch einer der Rapper auf der aktuellen Nummer eins der deutschen Singlescharts, "Standard" von KitschKrieg.

SLS Music zeichnet, wie der neue Vertriebspartner Sony Music würdigt, generell die Zusammenarbeit mit vielen befreundeten, auch internationalen Künstlern aus. So brachte Gringo zuletzt mit US-Star 6ix9ine den Song Gigi (Zkittlez)" heraus. Weitere nationale und internationale Features und Kollaborationen sollen folgen.

Die Single 44 Blocks" von Gringo, Brudi030 und SA4 von der 187 Straßenbande, die bereits in in Zusammenarbeit mit dem Sony-Music-Label RCA Deutschland erschien, ist seit dem 12. Oktober erhältlich. Am 16. November kommt der Track "IKD" von Gringo und dem türkischen Rapstar Yener Cevik auf den Markt.

Thorsten Sack, Senior Director Artists & Label Services Sony Music, freut sich auf die Zusammenarbeit mit "einem der spannendsten Rap-Camps der Republik, mit dem wir als Team Großes schaffen wollen".

Markus Hartmann, Vice President RCA & Ariola GSA, kommentiert den Vertragabschluss wie folgt: "Das SLS-Team um Stephan, Henrik, Gringo, Hasan überlässt nichts dem Zufall, sie sind wahnsinnig kreativ und schnell, und deswegen genau richtig in der Partnerschaft mit Sony und RCA."

Hasan.K, Rapper und CEO von SLS Music, erklärt: "Wir danken Patrick und seinem gesamten Team für das große Vertrauen, das sie uns entgegengebracht haben, und sind uns sicher, mit Sony den richtigen Partner für die Zukunft von SLS Music gefunden zu haben." Seinen Kumpel Gringo zitiert Sony Music derweil mit den Worten "Ou Ou - der Mann mit dem Haze ist da".