Livebiz

Vier Headliner für Hurricane und Southside fix

FKP Scorpio hat die Foo Fighters, Mumford & Sons, Die Toten Hosen und The Cure als Headliner für die Zwillingsfestivals Hurricane und Southside vom 21. bis 23. Juni 2019 verpflichtet. Zugesagt haben unter anderem auch schon AnnenMayKantereit, Bosse und Bilderbuch.

12.10.2018 14:27 • von Frank Medwedeff
Für Hurricane und Southside bestätigt: die Foo Fighters (Bild: Sony Music)

FKP Scorpio hat die Foo Fighters, Mumford & Sons, Die Toten Hosen und The Cure als Headliner für die Zwillingsfestivals Hurricane und Southside verpflichtet.

Fest stehen zudem für beide Festivals Auftritte von AnnenMayKantereit, Bosse, Papa Roach, Enter Shikari, Muff Potter, Me First & The Gimme Gimmes, Schmutzki, Montreal, Frank Turner & The Sleeping Souls, The Wombats und OK Kid. Die Herzen der Rap- und HipHop-Gemeinde höher schlagen lassen sollen die 257ers, Trettmann, The Streets, Bausa, Ufo361, Die Orsons, Fünf Sterne Deluxe, Yung Hurn und Teesy.

Das Hurricane Festival 2019 findet vom 21. bis 23. Juni in Scheeßel statt, das süddeutsche Pendant Southside parallel dazu in Neuhausen ob Eck. Beide Events richtet FKP Scorpio in Kooperation mit MCT aus.

Hurricane-Tickets der zweiten Preisstufe für 169 Euro zuzüglich Müllpfand sind nur noch am 12. Oktober zu erwerben. Danach greift die dritte Preisstufe zu 179 Euro plus Müllpfand. Die einmalige An- und Abreise mit den Zügen des Metronom ist wieder im Ticket mit enthalten.

Southside-Tickets kosten 189 Euro plus Müllpfand. Die An- und Abreise zum Festival ist in allen Nahverkehrszügen Baden-Württembergs und Teilen Bayerns ist hier im Ticketpreis mit drin.