Unternehmen

Declan J Donovan heuert bei Epic an

Epic Records hat den englischen Singer/Songwriter Declan J Donovan unter Vertrag genommen. Seinen Einstand beim Berliner Sony-Music-Label gibt der 21-Jährige mit der ab sofort erhältlichen Single "Pieces".

12.10.2018 13:32 • von Frank Medwedeff
Talent mit Hitpotenzial: Declan J Donovan (hinten, 2. von links) mit seinem Manager und den neuen Partnern von Epic_Sony Music (Bild: Sony Music)

Das Berliner Sony-Music-Label Epic Records hat den englischen Singer/Songwriter Declan J Donovan unter Vertrag genommen. Gemeinsame Sache machen (hinten, von links) Daniel Lieberberg|U (President Sony Music Entertainment Continental Europe & Africa), Declan J Donovan, Fiete Klatt (Director A&R Epic Records) und Katie Kirk (Director Marketing Epic Records) sowie (vorn, von links) Donovans Manager Ben Karter, Verena Staudacher (Label Manager Epic Records) und Anni Barsoe (A&R Manager Epic Records).

Der 21-Jährige aus Harlow in der Grafschaft Essex hat sich schon einige Meriten erworben: So zählte BBC Radio 1 den jungen Künstler (neben Taylor Swift und Ed Sheeran) zum "Best Pop of 2017". Seine ersten drei Songs verzeichneten laut dem neuen Partner Epic insgesamt bis dato schon 30 Millionen Streams, und Popstar Rita Ora erklärte sich zum Fan des aufstrebenden Talents.

Declan J. Donovan sei zudem der einzige Künstler, der jemals ohne Plattenvertrag beim "Biggest Weekend" von Radio 1 dabei war, und legte eine umjubelte Performance bei den Mahogany "Live Sessions" hin. Seinen Einstand bei Epic/Sony Music feiert der junge Brite nun mit der Single "Pieces", die ab 12. Oktober auf dem Markt ist.