Unternehmen

SPV gewinnt John Diva für weltweiten Vertrag

Die kalifornische Band John Diva & The Rockets Of Love hat einen Vertrag beim SPV-Label Steamhammer unterschrieben. Am 8. Februar 2019 veröffentlichen sie das Album "Mama Said Rock Is Dead".

11.10.2018 13:38 • von Jonas Kiß
Neu bei Steamhammer: John Diva & The Rockets Of Love (Bild: SPV)

Die kalifornische Band John Diva & The Rockets Of Love hat einen Vertrag beim SPV-Label Steamhammer unterschrieben. Am 8. Februar 2019 veröffentlichen die neuen Partner das Album "Mama Said Rock Is Dead".

Bereits am 23. November wollen sie die Single "Lolita" auf den Markt bringen. Um die Produktion des aktuellen Albums kümmerte sich Michael Voss, der schon mit Künstlern wie Mad Max oder Michael Schenker arbeitete. Außerdem war Chris von Rohr, bekannt durch seine Zusammenarbeit mit Bands wie Krokus oder Gotthard, als Creative Supervisor mit an Bord.

John Diva & The Rockets Of Love spielten bisher unter anderem auf dem Wacken Open Air, beim Turock Festival in Essen und den Hamburger Harley Days.

Olly Hahn, A&R SPV/Steamhammer, verkündet: "Mit John Diva & The Rockets Of Love haben wir ohne Zweifel eine der aktuell besten Live-Acts der Szene unter Vertrag genommen, die jetzt auch noch ihre fabelhaften kompositorischen Fähigkeiten unter Beweis stellen."

Mit Unterstützung von Seaside Touring gehen John Diva & The Rockets Of Love demnächst in Deutschland auf Tournee und machen Station beim Full Metal Holiday auf Mallorca.

Termine

19.10.2018 Mallorca - Full Metal Holiday

27.10.2018 Vechta - Gulfhaus

02.11. Lübeck - Radio BOB! Nacht

24.11.2018 Siegburg - Kubana

08.12.2018 Oberhausen - Kulttempel/Nikolaut (ausverkauft)

14.12.2018 Erlensee - Erlensee rockt

22.12.2018 Solingen - Cobra

08.02.2019 Hagen - Stadthalle (Album Release Show)

09.02.2019 Bensheim - Rex